Projekt „Eulenfänger von Mülheim – die Charmeoffensive des HTCU“ ;-)

In den nächsten zwei Jahren wird ein zusätzliches Gesicht häufiger am Uhlenhorst zu sehen sein:
Seit dem 1. April ist Mirja Zöller im Verein für Kooperationen, AGs und Projekte mit Schulen, Kindergärten, Stadt und hoffentlich bald vielen mehr zuständig. Aktionen wie das medl-Springmausabzeichen, der Tag des Mülheimer Sports oder der Tag der Talente der Stadt Mülheim folgen mit Sicherheit noch weitere, an denen sich der HTC Uhlenhorst mit dieser zusätzlichen Unterstützung zukünftig noch besser präsentieren und einbringen kann.

Mirja Zöller hat Sportwissenschaften studiert und im Anschluss den Master für Prävention und Gesundheitsmanagement abgeschlossen. Hauptberuflich war sie bislang im Gesundheits- und Reha-Bereich tätig. Zuletzt angestellt im TV Ratingen hat Mirja Zöller zudem dort die noch junge Hockeyabteilung hauptverantwortlich mitgestaltet. Ihre eigenen (Hockey-) Wurzeln liegen in Velbert. 2012 wechselte Mirja Zöller dann zum Uhlenhorst und spielt dort seitdem in unserem Damen-Bundesligateam.
Die Organisation und der Trainingsbetrieb für die E- und D-Mädchen aus den Jahrgängen 2008-2011 liegen nun ebenfalls in den Händen von Mirja Zöller. Die Koordination des Nachwuchses im Kinderhockey erhält somit weiteren Input und die Weichen für mehr Zuwachs im Kinderbereich sind gestellt.

Verantwortlich für Kooperationen und Nachwuchskoordination: Mirja Zöller

Kommentieren ist momentan nicht möglich.