6-Nationen-Turnier der Jugend-Nationalmannschaften

12 Uhlen waren für die 6-Nationen-Turniere der U16- und U18-Nationalmannschaften in Terrassa und Nottingham nominiert!

Am erfolgreichsten schnitt die Weibliche U16 mit Marie Hahn und Luca Scheuten ungeschlagen als Turniersieger in Terrassa ab.
Die Weibliche U18 (mit Emma Boermans, Marisa Martin Pelegrina und Fenna Slawyk) schloss als 3. in Terrassa ab.
Der Männliche Bereich war diesmal weniger erfolgreich:
Die U16 (mit Eli Mazkour, Jonas Seidemann und Nick Werner) wurde in Nottingham 5. und die U18 unter Trainer Johannes Schmitz (mit Max Dickel, Robert Duckscheer, Laurens Halfmann und Henry Nonn) belegte am Ende den 4. Platz.

Die nächsten internationalen Termine sind dann die Europameisterschaften sowohl im U21-Bereich (jeweils in Valencia) als auch im A-Kaderbereich (jeweils in Amsterdam) im August/September.

Stolze 6-Nationen-Turniersiegerinnen: Luca Scheuten und Marie Hahn mit der U16-Nationalmannschaft

Kommentieren ist momentan nicht möglich.