Damen holen 3 Punkte in München

Wichtiger Auswärtssieg der Damen in München trotz Verletzungssorgen: nach dem 1:0-Sieg schiebt sich das Team auf Platz 8 vor!

Bericht Hockeyliga:
Im Kampf um den Klassenerhalt haben die Damen von Uhlenhorst Mülheim am Samstagnachmittag einen wichtigen 0:1-Auswärtserfolg beim Münchner SC gefeiert. Damit zogen die Mülheimerinnen im direkten Duell am MSC vorbei, der wichtige Punkte liegenließ. Carla Fangmeier traf in der zweiten Hälfte für die Uhlen zum 1:0 Siegtreffer (35’).

Carla Fangmeier erzielt den Siegtreffer

Dabei sahen die Zuschauer von Beginn an ein Spiel auf eher schwachem Niveau, in dem beide Teams bemüht waren, eigene Fehler zu vermeiden. Die Gäste aus Mülheim wirkten dabei im ersten Viertel noch aktiver, ehe auch der MSC vor der Pause besser ins Spiel fand. „Wir konnten kaum Spielfluss entwickeln und hatten nur wenige Chancen“, kritisierte MSC-Trainer André Schriever. So blieb es bis zur Halbzeit beim 0:0 Unentschieden.

In der zweiten Hälfte waren es dann aber die Mülheimerinnen, die frischer aus der Pause kamen und durch Carla Fangmeier in der 35. Spielminute mit 1:0 in Führung gehen konnten. Im letzten Viertel schienen die Münchenerinnen dann auch aufzuwachen und setzten die Gäste aus dem Westen noch einmal unter Druck. Schlussendlich blieb es jedoch nach einem schwachen Spiel beim knappen 0:1-Auswärtserfolg für die Ruhrstädterinnen.

„Das Spiel heute war sicher der Tabellensituation entsprechend“, fasste Mülheims Trainer Mark Spieker zusammen und ergänzte: „Trotzdem haben wir heute den Kampf und die Mentalität gezeigt, die man braucht. Wir mussten heute mit einem stark geschwächten Kader antreten, deswegen mussten wir über die Emotionen kommen. Es wäre vermessen zu sagen, dass der Sieg am Ende komplett verdient ist.“

André Schriever war aufs Seiten des MSC nicht glücklich mit dem Spielverlauf: „Offensiv haben beide Mannschaften nur etwas zustande gebracht, wenn es einen groben Fehler gab. Am Ende haben wir nach dem Treffer nochmal Druck gemacht und wollten den Ausgleich. Insgesamt haben wir trotzdem verdient verloren.“

Münchner SC – Uhlenhorst Mülheim 0:1 (0:0)
Tore:
0:1 Carla Fangmeier (35.)

Kommentieren ist momentan nicht möglich.