D-Mädchen und D-Knaben Sieger beim Delmenhorster Kids-Hockey-Cup

Viel Spaß hatten die Mädchen und Knaben D beim 11. Kids-Hockey-Cup in Delmenhorst am vergangenen Wochenende.

Die Mädchen siegten in der Gruppenphase souverän gegen den ausrichtenden HC Delmenhorst, den Club zur Vahr aus Bremen und den TuS Lichterfelde, ohne ein einziges Gegentor zu kassieren. Auch das Halbfinale gegen den CzV ging mit 3:0 klar an die Mülheimer Mädels. Im Finale boten die am Tag zuvor noch deutlich besiegten Gegner aus Lichterfelde weitaus mehr Widerstand, doch nach spannenden 20 Minuten gingen die Uhlenhorster Mädels mit 2:1 als verdiente Sieger vom Platz.

Die Knaben traten in einer 6er-Gruppe im Jeder-gegen-Jeden-Modus, ohne Finalspiele gegeneinander an. Ungefährdete Siege fuhren die Jungs gegen Güstrow, Lichterfelde und den Club zur Vahr, sowie Gastgeber Delmenhorst ein. Nur der Düsseldorfer HC machte es dem grün-weißen Team schwer, am Ende trennte man sich 1:1 unentschieden. Dank des besseren Torverhältnisses aber strahlten am Ende die Jungs mit den Mädels um die Wette und freuten sich über das Uhlenhorster Double. In Empfang genommen wurde der jeweilige Pokal von den Nachwuchs-Uhlen mit mindestens ebensolchem Enthusiasmus wie eine Woche zuvor derjenige beim Final Four…

Auch neben dem Hockeyplatz war beim sehr gut organisierten Zeltturnier einiges geboten, die Kinder vergnügten sich in der Kinderdisco, mit dem Luftballon-Clown, beim Kinderschminken, am Stand mit den Sandbildern und mit den Preisen der ansehnlich bestückten Tombola.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle nach Delmenhorst an die verantwortlichen Organisatoren!

So sehen Sieger aus

Für den HTCU spielten:

Knaben D: Torben Free, Jan Werffeli, Lian Lo Giudice, Julius Tegethoff, Simon Godschalk, Tom Jünemann, Daniel Tegethoff, Alex Köther, Tim Weith.

Mädchen D: Lea Werffeli, Zoe Motten, Helena Lochen, Cäcilie Rücker, Lara Frederking, Clara Broermann, Julia Achenbach, Victoria Clees, Frida Breckling und Luisa Köther.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.