D- und C-Knaben beim Wilhelm-Hirte-Cup in Hannover

Knaben D gewinnen Wilhelm-Hirte-Cup in Hannover – Knaben C holen den 3. Platz

Seit Wochen wird das Saisonfinale beim hochklassig besetzten Turnier in Hannover, dem Wilhelm-Hirte-Cup vorbereitet. Anreise, Wetter und die vorherige Organisation der Betreuerinnen waren perfekt und die Uhlen mit den Knaben D und C angereist.
Die Knaben C starteten gegen Blankenese ins Turnier. Nach 0:2 Rückstand und zwischenzeitlicher 3:2 Führung gab es ein gerechtes 3:3 gegen den späteren Finalisten. Das 2. Spiel gegen den Gastgeber DHC Hannover war somit schon vorentscheidend für das Ziel, unter die ersten 2 in der Gruppe aus 6 Teams zu kommen. Rumms, ein überlegenes 7:0 der Jungs zeigte den Geist der Mannschaft. Das 3. Spiel gegen die Uhlen aus Hamburg sollte ebenfalls deutlich mit 5:0 ausfallen. Mit einem Sieg im vorletzten Gruppenspiel gegen ESV München wäre der Einzug ins HF schon perfekt. Überlegen – aber etwas unglücklich – ging das Spiel nur 1:1 aus. Ein Sieg am nächsten Morgen gegen den Tabellenführer Bremer HC musste her!
Die Jungs ließen es sich aber nicht nehmen, den Abend auf der Anlage ausgiebig zu genießen. Von Fußball selbst zu spielen über Fußball zu schauen und auch Kontakt zu anderen Mannschaften zu haben, war alles dabei. Der Abschluss des Tages war ein schönes Feuerwerk in den angrenzenden Herrenhäuser Gärten. Wunderschöne Eindrücke für die Jungs.
Der nächste Morgen stand an und die Jungs trafen auf Bremen. Mit einem krachenden 6:0 zogen wir in das HF ein. Der Gegner hier war ein alter Bekannter, Harvestehude aus Hamburg. In einem etwas zerfahrenen Spiel unterliegen die Jungs knapp mit 1:2. Leider haben sich die Jungs selber zu sehr unter Druck gesetzt und das Spiel unnötig verloren. Kurz durchgeschüttelt und von den Coaches wieder aufgerichtet war das Ziel nun der 3. Platz. Mit einer sehr kämpferischen Einstellung wurde es ein 2:0 gegen den Münchner SC im kleinen Finale. Die Freude, aber auch das sehr kraftraubende Turnier war den Jungs anzumerken – das Team kann stolz auf sich sein, wurde in 7 Spielen nur einmal knapp geschlagen!

Die Knaben D starteten gegen die Zehlendorfer Wespen aus der Hauptstadt mit einem 0:0 ins Turnier. Das zweite Spiel gegen die Hamburger (Uhlenhorst) machte dann aber sofort den Anspruch der Jungs sichtbar, 8:0 wurde klar und deutlich gewonnen. Das Team nahm den Schwung mit in die nächsten beiden Vorrundenspiele und gewann diese mit 4:0 gegen Hannover und 6:0 gegen den Club zur Vahr ebenfalls deutlich und verdient. Super Leistung!
Das perfekt organisierte Turnier (Dank an den DHC Hannover) bot den Jungs am Abend ein tolles Programm mit dem Höhepunkt des Feuerwerks. Die Knaben D und C hatten viel Spaß auf der Anlage, genauso wie die Eltern. Die Gedanken waren aber auch beim noch letzten Vorrundenspiel am nächsten Morgen. Hier wurde Klipper Hamburg dann knapp, aber verdient mit 2:1 geschlagen! Als ungeschlagener Gruppensieger war das HF gesichert.
Im HF waren beide Mannschaften gleichzeitig gefragt. Parallel spielten beide gegen die Harvestehuder aus Hamburg. Die Knaben D konnten die Siegesserie fortsetzen und ungefährdet mit 3:1 gewinnen. Im Finale gegen Rotation Berlin stand dann eine grüne Wand aus Knaben C am Platz und feuerten die Knaben D lautstark an. Beim späten 1:0 für die Uhlen kochte die Stimmung dann fast über und mit dem Schlusspfiff waren beide Mannschaften auf dem Platz und freuten sich zusammen… „grün und weiß ein Leben lang…“ halte es vom Platz. Ein erfolgreiches und schönes Wochenende endete mit der Siegerehrung.
Glückwunsch und Dank an alle Kinder, Trainer, Betreuer und Eltern und vor allem dem DHC Hannover für ein perfekt organisiertes Turnier!

Riesen-Jubel beider Teams nach dem Finalsieg der Knaben D


Knaben D gewinnen den Wilhelm-Hirte-Cup


Knaben C holen den 3. Platz beim DHC Hannover

Kommentieren ist momentan nicht möglich.