Mädchen D: Endrunde in der Bezirksliga mit 3 Uhlenhorster Teams

Die Endrunde der MD im Format 4:4 am vergangenen Sonntag… grün und weiß wohin man guckt. Im Format 6:6 werden die Mädchen D Tabellenerster ohne Gegentor!

Dass sich häufig ein Uhlenhorst-Team für die Endrunde der jeweiligen Altersklasse qualifiziert, ist für eingefleischte Uhlen ja nichts Außergewöhnliches. Die MD aus den Jahrgängen 2011 und 2012 jedoch brachten es fertig, sich nicht nur mit einer oder zwei Mannschaften, sondern gleich mit 3 Teams für die Endrunde in der Bezirksliga zu empfehlen.
Die Bezirksliga wurde in zwei Fünfer-Gruppen im 4:4-Modus ausgespielt. Vom Uhlenhorst waren jeweils 2 Teams pro Gruppe dabei und erkämpften sich am Ende tolle Platzierungen. In Gruppe A dominierten entsprechend Uhlenhorst 1 und 2 und in Gruppe B der HC Velbert und Uhlenhorst 4 – somit standen die 4 Endrundenteilnehmer der Bezirksliga fest. Großes Lob geht vor allem an die „kleinen“ Uhlen des jüngeren D-Jahrgangs, die sich gegen viele ältere Teilnehmer während der Saison durchsetzen konnten, sich am Tag der Endrunde dann gegen Velbert im Spiel um den 3. Platz geschlagen geben mussten. Sehr stark, dass ihr euch in die Endrunde kämpfen und dort auch gut verkaufen konntet.
Da Team 1 und 2 jeweils alle anderen Spiele für sich entscheiden konnte, fand die Endrunde ihren „Höhepunkt“ im letzten Spiel, beim Duell untereinander. Für alle tröstlich endete dieses Spiel unentschieden und nur weil ein Team mehr Tore geschossen hat als das andere, kann man hier vom 1. und 2. Platz sprechen. Umso schöner also, dass die 2011er Mädels zusammen im 6:6-Modus alle Gegner hinter sich ließen und mit 30 Punkten aus 10 Spielen und 20:0 Toren Tabellenerster wurden.
Egal wer am Ende wo in der Tabelle steht, die dies aber in diesem Fall herrlich unterstreicht: die Mädchen D vom Uhlenhorst sind der helle Wahnsinn! ;-)
Riesen Dank an alle, die die Feldsaison so super mitgestalten konnten, ob Eltern, Betreuer, Co-Trainer, Schiris, Platzwarte und und und…..

Zu den Spielerinnen gehören: Alix van Ackeren, Cäcilie Rücker, Carla Römer, Clara Broermann , Ella Kapfenberger, Emma Brökelmeier , Frédérique Neven, Frida Breckling, Heidi Middendorf, Helena Lochen, Ida Johannknecht, Johanna Schmid, Julia Achenbach, Lara Frederking, Lea Werffeli, Leni Matteoschat, Luisa Köther, Sophie Strengbier, Viktoria Clees, Viktoria Flesch, Zoe Motten.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.