Erfolgreiche Jung-Uhlen bei Mülheimer Tennisstadtmeisterschaften

Mit Nick Lemke und Carl Klugewitz (beide Junioren U12), Lynn Lemke (Juniorinnen U10) Liam Bedenbecker (Junioren U16) sowie Mara Söller (Juniorinnen U18) erreichten 5 der 12 gestarteten HTCU-Talente das Halbfinale bei den zum Saisonende stattgefundenen diesjährigen Mülheimer Jugend-Stadmeisterschaften.

Carl Klugewitz und Liam Bedenbecker unterlagen im Halbfinale ihren Gegner Milan Kramer (MTV Kahlenberg) bzw. Felix Lucht (Kahlenberger HTC) mit jeweils 1:6 und 2:6. Auch Mara Söller musste trotz starker Leistung der späteren Stadmeisterin Ema Operta (Kahlenberger HTC) den Vortritt lassen (2:6;0:6). Lynn Lemke erreichte ungefährdet das Finale. Dort fiel die Entscheidung erst im Matchtiebreak, den ihre ein Jahr ältere Gegnerin mit 10:7 für sich entscheiden konnte. Ein Klasse für sich war Nick Lemke, der mit Siegen im Halbfinale gegen Benjamin Alasti (Kahlenberger HTC) mit 6:0 und 6:1 sowie im Finale gegen Milan Kramer mit 6:0 und 6:0 verdient den Stadtmeistertitel holte. An der Seite seines Cousins Max Lemke unterlag Nick dann in einem hochklassigen Doppelfinale der Altersklasse U18 gegen Paul Gayk/Patrick Michalski (Kahlenberger HTC) äußerst knapp mit 6:1, 4:6 und 5:10.

Herzlichen Glückwunsch allen Titelträgern und Teilnehmer für die erbrachten Leistungen!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.