Archiv für die Kategorie „1. Damen - Spielplan“

Final Four: Damen unterliegen nach starker erster Halbzeit

Nach starker erster Halbzeit mit zwischenzeitlicher 2:1-Führung mussten sich unsere Damen am Ende doch dem Favoriten und späteren Deutschen Meister Alster Hamburg geschlagen gegeben.
Das Team kann sehr stolz sein auf diese Saison und den Einzug ins Halbfinale – nehmt das mit in die Bundesliga-Rückrunde auf dem Feld!

Spielbericht Hockey-DM:

Die Damen des Club an der Alster haben bei den KLAFS Final Four in der Stuttgarter SCHARRena den Sprung ins Finale geschafft. Im ersten Halbfinale setzten sich die leicht favorisierten Hamburgerinnen am Ende souverän mit 7:2 (4:2) gegen den HTC Uhlenhorst Mülheim durch.

„Wir haben eigentlich gut begonnen, dann aber 15 schwache Minuten gehabt, in denen wir den Faden verloren haben“, hatte Alster-Coach Jens George beobachtet. „Zum Glück haben wir hinten raus gezeigt, was uns derzeit stark macht, nämlich eine starke Defensive, die kaum noch etwas zugelassen hat. Diese schwache Phase dürfen wir uns im Finale allerdings nicht erlauben.“

Mülheims Trainer Mark Spieker hatte ein Spiel gesehen, in dem für sein Team durchaus mehr drin gelegen hatte: „Wir hatten Alster in der ersten Halbzeit eigentlich ganz gut im Griff. Dass wir mit zwei Toren Rückstand in die Pause gehen, spiegelt den Verlauf eigentlich nicht wieder. Leider haben wir Ende der ersten Hälfte den Fokus auf ein, zwei Schiedsrichterentscheidungen gelegt und nicht mehr auf uns. Dann haben wir den Zugriff verloren und auch in der zweiten Halbzeit nicht mehr wiedergefunden. Nach der Pause haben wir uns sicher unter Wert verkauft, hatten dann vielleicht auch zu viel Respekt.“

Die beiden Teams verzichteten die Abtastphase, sondern schlugen von Beginn an ein hohes Tempo an. Die Hamburgerinnen waren in der Anfangsphase das etwas cleverere Team, holten sich früh mehrere Ecken, von denen eine in der 4. Minute durch Viktoria Huse zur Führung genutzt wurde. Mülheim blieb aber ruhig und antwortete umgehend. Katharina Kiefer kam über die rechte Seite, schon den Ball unter der Keeperin hindurch zu Maren Kiefer, die ihn nur noch ins leere Tor schieben musste (6.). Alster versuchte in der Folge, das Spiel schnell zu machen, war dabei aber zu hektisch und gab zu oft und zu leicht den Ball ab. Das nutzte Mülheim zu gefährlichen Kontern. So kam erneut Maren Kiefer zu Abschluss, die den Ball in der 13. Minute von halblinks wieder unter Alster-Torhüterin Helen Heitmann hindurch zum 2:1 versenkte. Alster-Coach Jens George nahm die Auszeit und forderte mehr Ruhe, was sein Team zunächst noch nicht richtig umsetzen konnte. Der HTCU machte es geschickt, parierte die gegnerischen Vorstöße gut und kam so selbst immer wieder vor das Tor, wo aber der Abschluss nicht konsequent genug war. So glich Alster zunächst durch eine Strafecke von Vikoria Huse wieder aus (24.), und der nächste Angriff brachte dann sogar die Führung. Huse trieb den Ball durch das Mittelfeld und bediente am Ende Lisa Altenburg, die von links flach traf (25.). Jetzt schien der Knoten geplatzt bei Alster. Jessica Reimann konnte nicht gestoppt werden, ihr Pass ging auf Altenburg, die mit einem Zieher die Torhüterin aussteigen ließ und zum 4:2 einschob (26.). Femke Jovy im Uhlenhorster Tor verhinderte gegen die siebente Ecke der Alsteranerinnen einen noch höheren Rückstand (28.).

Der zweite Durchgang begann verhaltener. Alster ließ es selbst etwas ruhiger angehen mit der Führung im Rücken, ließ nur wenig zu und lauerte auf Konter. Das Momentum lag in dieser Phase bei den Hamburgerinnen. Mülheim hingegen tat sich schwer, den Schwung aus der ersten Hälfte wiederzufinden und gefährlich in den Alster-Schusskreis zu kommen. Nennenswerte Chancen gab es bis dahin aber auf beiden Seiten kaum. Nach einem Mülheimer Ballverlust am eigenen Kreis war es Hanna Valentin, die sich die Chance nicht entgehen ließ und vom Kreisrand flach zum 5:2 traf (47.), und Kira Horn hatte sogar noch die Chance auf den sechsten Treffer. In der Mülheimer Auszeit ersetzte HTCU-Coach Mark Spieker die Torhüterin durch eine zusätzliche Feldspielerin (49.). Alster machte weiter die Räume eng, versuchte die Anspiele in den Kreis zu verhindern und selbst zu kontern. Mit Erfolg: Anne Schröder fing einen Ball ab, passte auf Lisa Altenburg, die ins leere Tor traf (53.). Die Hamburgerinnen machten es weiter sehr routiniert in der Schlussphase, standen defensiv stabil, spielten die Bälle geschickt raus und streuten immer wieder einen Konter ein. Mülheim fand auch in virtueller Überzahl kein probates Mittel, um den Spielstand noch einmal zu verkürzen. In der 58. Minute machte Alster es stattdessen noch klarer: Diesmal bediente Altenburg Mitspielerin Schröder, die per Lupfer das 7:2 und damit den Endstand markierte.

Tore:
1:0 Viktoria Huse (KE, 4.)
1:1 Maren Kiefer (6.)
1:2 Maren Kiefer (13.)
2:2 Viktoria Huse (KE, 24.)
3:2 Lisa Altenburg (25.)
4:2 Lisa Altenburg (26.)
———————
5:2 Hanna Valentin (47.)
6:2 Lisa Altenburg (53.)
7:2 Anne Schröder (58.)

Strafecken:
CADA 7 (2 Tore) / UM —
Zuschauer: 1.200
Schiedsrichter:
M. Meister / G. Schmitz

Kartenbestellung für das DM-Viertelfinale

Schon an diesem Samstag treten unsere Damen zum DM-Viertelfinale beim Berliner HC an – Crunch-Time ist um 14:00 Uhr im Cole-Sports-Center (Hüttenweg 43 in Berlin-Zehlendorf)!
Wer unser Team vor Ort unterstützen möchte: Tickets könnt ihr bis Mittwoch bei Susanne Timm (s.timm@mt-beratung.de) ordern für 15 Euro bzw. 10 Euro ermäßigt!

Kölsch-Wochenende in der Bundesliga – Derby am Dienstag

Für unsere Bundesliga-Teams steht ein Kölsch-Wochenende auf dem Programm! Am Samstag steht der Doppelspieltag bei RW Köln an und am Sonntag folgt für die Damen noch das Duell bei Blau-Weiß Köln. Unsere Herren haben Sonntag Pause – aber schon am Dienstag heißt es wieder: Derbytime gegen Kahlenberg!

Hier sind die Spielzeiten:

Samstag, 13. Januar:

14:00 Uhr: RW Köln – 1. Damen (in der Clubhalle bei RW Köln)
16:00 Uhr: RW Köln – 1. Herren (in der Clubhalle bei RW Köln)

Sonntag, 14. Januar:

14:00 Uhr: BW Köln – 1. Damen (im Bundesleistungszentrum)

Dienstag, 16. Januar:

19:30 Uhr: Kahlenberg – 1. Herren (in der Harbecke Halle – denkt an den VVK)

Das Wochenprogramm unserer Bundesliga-Teams

Hallen-Bundesliga: Der Budenzauber geht schon weiter!

Die Weihnachtspause war nur kurz – bereits an diesem Wochenende geht es für unsere Bundesliga-Teams in der Halle weiter mit einem Doppelspieltag beim DHC am Samstag und einem Doppel-Heimspieltag in der Lehnerhalle am Sonntag:

Samstag, 6. Januar:

  • 14:00 Uhr: Düsseldorfer HC gegen 1. Damen
  • 16:30 Uhr: Düsseldorfer HC gegen 1. Herren

Sonntag, 7. Janur:

  • 12:00 Uhr: Derby der 1. Damen gegen Raffelberg
  • 14:00 Uhr: 1. Herren gegen SW Neuss

Die Saison geht in die finale Phase – unsere Teams brauchen eure Unterstützung!



RW Köln, Krefeld, Mülheimer Derby: Top-Heimspieltage am Wochenende

Da kommt Freude auf schon vor dem Weihnachtsfest: Ab Freitag stehen bei unseren Bundesliga-Teams 4 Heimspiele auf dem Programm – und dabei so Top-Spiele wie der Doppel-Spieltag gegen RW Köln und als weiteres Highlight das Derby gegen Kahlenberg.
Vorbeikommen, anschauen und anfeuern bei diesen wichtigen Spielen in Richtung Play Off:

  • Freitag, 20:00 Uhr: 1. Damen gegen Crefelder HTC in der Lehnerhalle
  • Samstag, ab 14:00 Uhr: 1. Damen und 1. Herren gegen RW Köln am Doppel-Heimspieltag in der Lehnerhalle
  • Sonntag, 12:00 Uhr: Lokalderby gegen Kahlenberg in der innogy Sporthalle

Und für alle, die nicht vor Ort sein können: UHLEN.TV einschalten!

    Und nicht vergessen: heute noch für Timmi Herzbruch als Rising Star of the Year voten!

    Top-Spiele für unsere Damen am Bundesliga-Wochenende

    Zwei wichtige Spiele stehen für unsere Damen am Wochenende in der Bundesliga auf dem Programm:

    • Am Samstag geht es zum brisanten Derby nach Duisburg um 14:00 Uhr beim Club Raffelberg
    • Am Sonntag ist um 12:00 Uhr BW Köln in der Lehnerhalle zu Gast

    Hinkommen und Anfeuern – die Damen zählen auf grünweiße Unterstützung!!!

    Start der Hallenhockey-Bundesliga mit zwei Heimspielen am Samstag

    Für unsere 1. Damen und 1. Herren startet morgen die Hallenhockey-Bundesliga mit zwei Heimspielen gegen den Düsseldorfer HC!
    Die Damen starten um 14 Uhr und die Herren im Anschluss um 16 Uhr in der Halle an der Lehnerstraße.

    Auch in diesem Jahr ist die Saison wieder kurz und knackig: Die 10 Liga-Spieltage enden bereits am 21. Januar, für den 27. Januar sind die Viertelfinalspiele angesetzt und die Final Four in Stuttgart sind am 3./4. Februar 2018 – man sollte also kein Spiel verpassen!
    Die Teams bauen auf eure Unterstützung!
    Wer nicht in der Halle sein kann: auch in der Halle übertragen wir die Spiele live auf Uhlen.TV!

    Doppel-Heimspieltag in der Bundesliga zum Abschluss der Hinrunde

    Vier ganz wichtige Spiele stehen für unsere Bundesliga-Teams an diesem Wochenende auf dem Programm – im Waldstadion werden damit zum Abschluss der Feld-Hinrunde die Weichen für den Rest der Saison gestellt!
    Die Damen wollen Abstand zur Abstiegszone schaffen, die Herren wollen den Anschluss an die Final-Four-Plätze wiedergewinnen und die Unterstützung aller Uhlen und Freunde ist dabei gefragt – hier der Spielplan für das Wochenende:

    Samstag:

    • 13:30 Uhr: Damen im Lokalderby gegen Raffelberg
    • 16:00 Uhr: Herren gegen Crefelder HTC

    Sonntag:

    • 12:00 Uhr: Damen gegen Düsseldorfer HC
    • 14:30 Uhr: Herren gegen Düsseldorfer HC

    Hinkommen und Anfeuern!

    Top-Spiele im Waldstadion am Club

    Bundesliga: Doppel-Heimspieltag im Waldstadion

    Doppelte Premiere am Wochenende im Waldstadion: Auch unsere Bundesliga-Damen spielen jetzt auf Platz 1!
    Hier kommen die Spieltermine unserer Bundesliga-Teams gegen das doppelte Doppelpack aus Mannheim:

    Samstag, 16. September

    • 13:30 Uhr: Damen gegen Mannheimer HC
    • 16:00 Uhr: Herren gegen Mannheimer HC

    Sonntag, 17. September

    • 12:00 Uhr: Damen gegen TSV Mannheim
    • 14:30 Uhr: Herren gegen TSV Mannheim

    Das verspricht Spannung und Tore!!!
    Wer nicht live im Stadion dabei sein kann: Uhlen.TV einschalten!

    Doppel-Heimspieltag im Waldstadion

    Heimspiel-Wochenende in der Bundesliga: 4 x Hamburg zu Gast

    Nach dem erfolgreichen Ausflug unserer Bundesliga-Teams nach Hamburg am vergangenen Samstag ist an diesem Wochenende Hamburg bei uns am Uhlenhorst im Waldstadion zu Gast – 4 Spiele gegen Hamburger Teams stehen auf dem Programm!

    Samstag:

    • 14:00 Uhr: Damen gegen Großflottbeker THGC
    • 16:00 Uhr: Herren gegen Klipper Hamburg

    Sonntag:

    • 14:00 Uhr: Herren gegen UHC Hamburg
    • 14:30 Uhr: Damen gegen UHC Hamburg

    Wir nähern uns dem Saisonfinale – jeder Punkt zählt und die Unterstützung aller Uhlen zählt ebenso!

    Die Eule trifft Hamburg

    Bundesliga-Auftakt: Doppel-Heimspieltag gegen Alster

    Am Sonntag starten unsere Bundesliga-Teams in die Bundesliga-Rückrunde. Unsere Herren als Tabellen-3. und unsere Damen in ihrer ersten Bundesliga-Saison als 6. stehen Klasse da und wollen an ihre starken Leistungen aus der ersten Saison-Hälfte anknüpfen!
    Zwei Mal Alster Hamburg heißt der Gegner beim Doppel-Heimspieltag am Sonntag:

    • 12 Uhr: 1. Damen gegen Alster auf Platz 2
    • 14 Uhr: 1. Herren gegen Alster auf Platz 1

    Seid dabei und unterstützt unsere Teams in der Rückrunde!

    Ecke, Schuss, Gold-Karten!!!! am 28.11.2016 in Düsseldorf im Kino!

    Liebe Uhlen,

    die Vorstellung von dem Hockeyfilm Ecke, Schuss, Gold über unsere Hockey-Nationalmannschaften findet am Montag 28.11.2016 im Cinestar in Düsseldorf-Lörick statt.
    Eine tolle Möglichkeit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene entweder als Mannschaftsevent oder alleine, die 100 Minuten zu erleben.

    Bereits 120 Uhlen haben Karten für dieses Event.

    Es gibt nur noch 11 Karten für den Film. Wer noch keine Karte hat, meldet sich bitte bei Silke Nürnberger. Sie verwaltet die restlichen Karten.

    Es kommen übrigens drei Nationalspieler (Annika Sprink, Oskar Deecke und Chrissi Rühr), die auch Autogrammkarten und im Anschluss noch ein bisschen Zeit mitbringen.

    Kontaktdaten:
    Silke.Nuernberger@htc-uhlenhorst.de
    oder mobil: 0173 52 33 878

    Lasst Euch dieses super Event nicht entgehen. Viel Spass!!!

    DM-Endrunde der Jugend: 4 Teams – ein Ziel

    Die Spannung steigt: am Wochenende stehen die Final Four an, die Deutschen. Meisterschaften der Jugend. Und wir sind mit 4 Teams dabei – 4 Teams, ein Ziel: der blaue Wimpel!

    Hier ist der Halbfinal-Tag am Samstag für unsere Mannschaften – mit Heimrecht der MJB im Waldstadion:

    • am Club daheim: 12:30 Uhr MJB vs Berliner HC / das 1. Halbfinale zwischen DHC und UHC beginnt um 10:30 Uhr
    • am Raffelberg: 12:30 Uhr WJA vs UHC Hamburg
    • in Bremen: 12:00 Uhr WJB vs Großflottbeck
    • in Mannheim: 10:30 Uhr MJA vs Münchner SC

    Und der Finaltag am Sonntag:

    • MJB-Finale um 13:00 Uhr / Spiel um Platz 3 um 10:30 Uhr
    • WJA-Finale um 13:30 Uhr / Spiel um Platz 3 um 11:00 Uhr
    • WJB-Finale um 13:30 Uhr / Spiel um Platz 3 um 11:00 Uhr
    • MJA-Finale um 13:00 Uhr / Spiel um Platz 3 um 10:30 Uhr

    Und auch die Bundesliga gastiert am Samstag wieder bei uns am Club: um 13:00 Uhr spielen die Damen und um 15:30 Uhr die Herren jeweils gegen Harvestehude.

    Clubtach am Wochenende – Vorbeikommen und Anfeuern ist Pflicht!

    Heim-Programm am Wochenende: 4 x Bundesliga und WHV-Endrunde der B-Mädchen

    Auch an diesem Wochenenden gibt es wieder bei schönstem Altweiber-Sommer zahlreiche Spiele bei uns am Club zu sehen – nicht zuletzt wieder 4 x Bundesliga unserer Damen und Herren!
    Berlin ist in der Stadt und so ist der Spielplan:

    • Samstag, 12 Uhr: 1. Damen gegen TusLi Berlin
    • Samstag, 14 Uhr: 1. Herren gegen TusLi Berlin

    • Sonntag, 12 Uhr: 1. Damen gegen Berliner HC
    • Sonntag, 14 Uhr: 1. Herren gegen Berliner HC

    Und auch unsere B-Mädchen haben Heimrecht bei ihrer Westdeutschen Meisterschaft: am Samstag spielen ihr Halbfinale am Samstag um 12 Uhr gegen RW Köln. Die Finalspiele sind dann am Sonntag um 10 Uhr (Spiel um Platz 3) und 12 Uhr (Finale).

    Wir freuen uns auf tolle Spiele, viele Zuschauer, gute Stimmung und drücken allen Teams – natürlich auch denjenigen, die auswärts ran müssen – die Daumen!


    Hockey Pur am Wochenende daheim: Bundesliga-Start und WHV-Endrunden

    Jetzt geht es endlich nach den Ferien so richtig wieder los: unsere Damen- und Herren-Bundesliga-Teams starten in die neue Saison und die Jugend-Teams nähern sich dem Saisonfinale!
    Und das alles können wir am Wochenenden bei uns am Club verfolgen – hier die Heimspiele unserer 1. Damen- und 1. Herren-Teams, die beide direkt mit West-Krachern in die 1. Bundesliga-Saison starten:

    • Samstag, 14 Uhr: 1. Damen gegen Düsseldorfer HC
    • Samstag, 16 Uhr: 1. Herren gegen Crefelder HTC
    • Sonntag, 12 Uhr: 1. Damen gegen RW Köln
    • Sonntag, 14 Uhr: 1. Herren gegen RW Köln


    Und hier der Spielplan zu den WHV-Endrunden der Weiblichen und Männlichen Jugend B bei uns auf der Anlage:

    • Samstag, 11 Uhr: Männliche Jugend B gegen Crefelder HTC
    • Samstag, 11:30 Uhr: Weibliche Jugend B gegen Düsseldorfer HC
    • Sonntag, 09:30 Uhr: Spiel um Platz 3 bei der Männlichen Jugend B
    • Sonntag, 11:30 Uhr: Endspiel der Männlichen Jugend B
    • Sonntag 14 Uhr: Spiel um Platz 3 der Weiblichen Jugend B
    • Sonntag, 16 Uhr: Endspiel der Weiblichen Jugend B


    Wir sind gespannt auf die neue Bundesliga-Saison mit unseren Teams und die Premieren unserer neuen Damen- und Herren-Trainer und freuen uns auf interessante und hoffentlich erfolgreiche Spiele unserer Teams! Natürlich drücken wir auch unseren A-Knaben bei ihrer WHV-Endrunde in RW Köln die Daumen.

    Alle Mannschaften zählen auf eure zahlreiche Unterstützung!

    Endlich 1. Bundesliga: Unser Damen-Team