Archiv für die Kategorie „U08 - MD/KD“

Go for Gladbach – 3. Platz für die Mädchen D vom HTCU – ohne Gegentor

Das Turnier beim GHTC begann sportlich früh um 9.25 Uhr mit dem ersten Spiel gegen den DHC. Unsere Mädchen gewannen souverän auf Naturrasen mit 3:0. Beim zweiten Spiel um 14.25 Uhr siegten die Uhlenhorster Mädchen ebenfalls auf Naturrasen sensationell mit 11:0 gegen SW Bonn. Die Partie um 16.15 Uhr gegen Hiesfeld endete mit einem 0:0 auf Kunstrasen. Die Mädchen zeigten ein tolles Engagement und konnten mit schönen, flotten Spielzügen absolut überzeugen. Alle Positionen waren wechselnd stark besetzt. Das lässt auf Titel hoffen… Die Zeiträume zwischen den Spielen hat die Mannschaft  trotz intensiven und langen Regens mit Spielen, Essen und gemeinsamem „Chillen“ gelungen überbrückt. Die Stimmung war wie bei allen Spielen dieser tollen Mannschaft auch dank der netten und launigen Eltern spitze!!! Leider fiel das gemeinsame Zelten wetterbedingt ins Wasser. Zum Glück konnten die Mädchen aber alle zusammen bei einer Spielerin übernachten, sodass die Mädchen spontan eine Sleepover Party veranstalten konnten. Das war ein absolutes Highlight für die Kinder. Vielen Dank dafür!

Gut ausgeruht und gestärkt mit einem gesunden Frühstück gewann die Mannschaft am Sonntagmorgen um 9.15 Uhr gegen  SW Köln mit 4:0. Cool! Nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses  wurden die Mädchen 2. in ihrer Gruppe. Daher hieß es abschließend dann Spiel um Platz 3. Beim Spiel um den 3. Platz siegten sie stark gegen Rot Weiss Köln mit 4:0. Es gab keine Gegentore, aber sehr viele Tore von der Mannschaft. Daher waren die Mädchen ein wenig enttäuscht über den 3. Platz. Das Wochenende war jedoch insgesamt sportlich wie zwischenmenschlich ein voller Erfolg!

Auf weitere schöne Turniere! Dank an alle Beteiligten und Helfer und insbesondere an Marie, die die Mannschaft erneut tiptop betreut und gecoacht hat. Wunderbar!!

1. Platz beim Ulla Celler-Gedächtnisturnier 03.-04.06.2017

Der Kahlenberger Hockey Club hatte zum 11. Mal zum Pfingstunier für 6- bis 10-Jährige eingeladen und auch unsere D-Mädchen sind voller Eifer angetreten. Bei fast durchgehendem Sonnenschein musste sich das Team von Mirja Zöller und Anna Windfeder gleich gegen den Gastgeber bewähren und mit großem Kampfgeist setzte sich unser Uhlenteam mit 2:1 gleich im ersten Spiel an die Tabellenspitze der Vorrunde. Mit  einer engagierten Leistung folgte noch ein Unentschieden (0:0) gegen die Mädchen vom Rheydter Hockey Club und zwei souveräne Siege gegen Blau Weiß Köln (4:0) und dem Düsseldorfer Hockey Club(2:0).

Der Sieg im Halbfinale gegen Club Raffelberg (2:0) am Sonntagvormittag zeigte, dass unsere Mädchen nicht nur (fast) ausgeschlafen waren, sondern mit einer Teamleistung den Finaleinzug  geschafft haben. Der Gastgeber KHTC konnte sich im zweiten Halbfinale ebenfalls durchsetzen und so stand das Finale fest.  KHTC gegen HTCU1. Vor den zahlreichen Zuschauern haben dann unsere Mädchen Ihre ganze Klasse abgerufen. Sie haben um jeden Ball gekämpft und sich immer wieder selber angefeuert, bis sie sich mit dem 1:0 (Endstand) belohnt haben.

Das 2. Uhlenhorster Team aus dem jüngeren Mädchen D-Jahrgang hat bei seiner Premiere im 7:7 Hockey in der Gruppenphase sehr stark den 3. Platz erreicht. Im darauf folgenden Platzierungsspiel mit einem einen tollen Sieg den 5. Platz in der Gesamtwertung erkämpft.

Nicht nur der Gewinn des Pokals und des 5. Platzes wird den Mädchen in Erinnerung bleiben, sondern auch das sehr gut organisierte Turnier.  Ein großes Kompliment an den KHTC, der mit vielen zahlreichen zusätzlichen Aktionen für ein abwechslungsreiches Programm für die Kinder gesorgt hat. Alle Mannschaften konnten sich z.B. beim Klettern üben und eine Drachenboot Fahrt auf der Ruhr erleben.

Hier hatten auch einige Eltern besonderen Spaß mit Ihren Sprösslingen.  Ein buntes Treiben mit über 400 Kindern und Eltern machte das Pfingstwochenende zu einer sehr gelungenen Aktion, die wir sicherlich auch im nächsten Jahr besuchen sollten.

D-Day in Bremen

Zum Abschluss ihrer D-Zeit hatten unsere 2008er Mädchen und Jungs viel Spaß beim D-Day-Hallenturnier des BHC in Bremen.

Der Samstag begann optimal: Im Hotel gab es ausreichend Gelegenheiten, mit den Fußballern vom SV Darmstadt 98 Selfies zu schießen…

So eingestimmt, meisterten die Mädchen die Vorrunde und wurden nach Spielen gegen Bonn, Düsseldorf, Bremen und Lichterfelde Gruppenzweiter. Erst am Sonntag scheiterten die Mädchen an starken Gegnern aus Berlin und Bonn. Mädels, ihr habt euch bei eurem ersten großen Hallenturnier tapfer geschlagen.

Herzlichen Glückwunsch zum vierten Platz!

Nach drei Siegen gegen die Mannschaften aus Steglitz, Bremen und Braunschweig gelangten auch die Jungs ins Halbfinale, worüber sich unser Stürmer Carl so sehr freute, dass er sich beim Jubeln das Knie verletzte. Nach dem Halbfinale gegen Hannover 78 war die Mannschaft im Finale dann wieder in voller Besetzung (vielen Dank nochmal an Theo fürs Tapen!). In einem sensationellen Spiel haben die Jungs die komplette Halle begeistert und 10:0 gegen Braunschweig gewonnen.

Glückwunsch Jungs, das habt ihr klasse gemacht!

Dank der lautstarken Anfeuerung durch die Mädchen (und durch die Eltern) konnten die Jungs in Heimspielatmosphäre als Sieger aus dem Turnier hervorgehen und haben ihren ersten Wimpel gewonnen, der nun seinen verdienten Platz neben den Meisterschaftswimpeln im Clubhaus gefunden hat.

Ein großes Lob geht auch an die ambitionierten Elterncoaches beider Teams für ihren unermüdlichen Einsatz und ein großes Dankeschön an die Gastgeber vom BHC für die tolle Organisation an beiden Tagen!

MD: Carla van Ackeren, Jara Böhler, Henriette Hütter, Frida Iwersen (TW), Laney Klassen, Hannah Kolodzie, Finia Leinkauf Matias, Elisabeth Rücker, Charlotte Schmitz-Lenders, Ronja Siegel, Luise Uhlenbruck, Martha Uhlenbruck
KD: Mirko Free, Jonas Gehling, Oskar Hoffmann (TW), Moritz Jägers, Ben Möltgen, Carl Möltgen, Arne Skreba, Leonard Unglaub

Jetzt noch abstimmen: Wahl zum Mülheimer Sportler des Jahres!

Bis zum 10. Februar könnt ihr hier noch abstimmen für die Wahl zu Mülheims Sportler des Jahres:
Mülheims Sportler des Jahres
Also gleich abstimmen und an Freunde und Bekannte weiterleiten – eure Stimme zählt für:

  • Timmi Herzbruch als Sportler des Jahres
  • Tete Peligrina als Sportlerin des Jahres
  • die 1. Herren als Mannschaft des Jahres
  • Jan Schiffer als Jugendsportler des Jahres
  • die Weibliche Jugend A als Jugend-Mannschaft des Jahres

Trickser gesucht – bei den MWB Final Four!

Da finden sich doch bestimmt auch ein paar Trickser unter den Eulen…!
Also los – tricksen, aufnehmen, zusenden, liken und teilen – seid dabei:

Trickser gesucht! Wer bei den MWB Final Four am 4./5. Februar in der Mülheimer innogy-Halle nicht nur als “Special Guest” dabei sein will, sondern auch vor dem Publikum der deutschen Endrunde seinen speziellen Trick vorführen möchte, bewirbt sich jetzt mit einem kleinen eigenen Trick-Video über die Facebook-Seite der DM-Endrunde. Dann seid Ihr am Ende vielleicht nicht nur kostenlos dabei, wenn die besten deutschen Teams um die blauen Wimpel spielen, sondern gewinnt auch einen der attraktiven Preise für diese Trickser-Competition!

Hier geht’s zum Promo-Video auf der Facebook-Seite der MWB Final Four:

Trickser gesucht

Bilder eines Jahres…

Wir wünschen euch allen friedliche und entspannte Weihnachten – und kommt alle gut ins neue Jahr!

Uhlen-Adventsmarkt: Spendenübergabe an die Mülheimer Tafel

Nachdem wir bereits am Montag einen Spendenscheck über 2.500 EUR bei Radio Mülheim für die Aktion Lichtblicke übergeben haben, waren wir heute auch bei der Mülheimer Tafel, um dort den zweiten Scheck über 2.500 EUR für das Schulfrühstück zu übergeben.
Im Rahmen des Mülheimer Schulfrühstücks werden an 14 Schulen im Stadtgebiet rund 550 Kinder jeden Morgen mit Brötchen und Obst versorgt – eine tolle Sache, die wir gerne unterstützen!

Spendenübergabe an die Mülheimer Tafel

Uhlen-Adventsmarkt erzielt 5.000 € an Spenden

Ein tolles Ergebnis: 5.000 € Erlös haben wir beim Uhlen-Adventsmarkt an den über 20 Ständen und mit der Second-Hand-Börse erzielt! Die gesamte Summe werden wir in den nächsten Tagen zu gleichen Teilen an die Mülheimer Kindertafel und die Aktion Lichtblicke von Radio Mülheim übergeben.
Ein stimmungsvoller Markt, tolle Ideen vieler Teams und alles für den guten Zweck – herzlichen Dank an alle Beteiligten!


Ecke, Schuss, Gold-Karten!!!! am 28.11.2016 in Düsseldorf im Kino!

Liebe Uhlen,

die Vorstellung von dem Hockeyfilm Ecke, Schuss, Gold über unsere Hockey-Nationalmannschaften findet am Montag 28.11.2016 im Cinestar in Düsseldorf-Lörick statt.
Eine tolle Möglichkeit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene entweder als Mannschaftsevent oder alleine, die 100 Minuten zu erleben.

Bereits 120 Uhlen haben Karten für dieses Event.

Es gibt nur noch 11 Karten für den Film. Wer noch keine Karte hat, meldet sich bitte bei Silke Nürnberger. Sie verwaltet die restlichen Karten.

Es kommen übrigens drei Nationalspieler (Annika Sprink, Oskar Deecke und Chrissi Rühr), die auch Autogrammkarten und im Anschluss noch ein bisschen Zeit mitbringen.

Kontaktdaten:
Silke.Nuernberger@htc-uhlenhorst.de
oder mobil: 0173 52 33 878

Lasst Euch dieses super Event nicht entgehen. Viel Spass!!!

MWB Final Four: Der Ticketverkauf startet!

Ab sofort können Tickets für die MWB Final Four in der innogy Sporthalle am 4./5. Februar 2017 gekauft werden!

Seid dabei, wenn wir die Endrunde um die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft der Damen und Herren bei uns in Mülheim ausrichten: In 4 Halbfinals und zwei Finals werden die Meister der besten Hallenhockey-Ligen der Welt gekürt.

Hier findet Ihr alle Infos zum Spielplan und den Online-Ticketshop – die Tickets werden zugeschickt:
www.hallen-dm.hockey

Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft daheim: MWB wird Titelsponsor

Für die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft am 4./5. Februar 2017 bei uns in der innogy Sporthalle konnten wir unseren langjährigen Trikot-Sponsor MWB als Namenssponsor gewinnen. Die MWB Final Four werden für unseren Club ein tolles und wichtiges Event!

So war für Frank Esser, Vorstandsvorsitzender der MWB, auch schnell klar, dass MWB unseren Verein bei der Ausrichtung unterstützen möchte: “Seit vielen Jahren sind wir eng mit dem HTCU Uhlenhorst verbunden und verfolgen die Erfolge des Vereins mit großem Interesse. Da gab es kein Zögern, das Titelsponsoring dieses besonderen Hockey-Ereignisses zu übernehmen.”

In Kürze werden wir mit dem Kartenvorverkauf starten – weitere Infos folgen dazu!

Jetzt Voten für die Eulenfänger beim Deutschen Engagementpreis

Ab heute gilt es: Votet für unser Uhlenprojekt Eulenfänger beim Deutschen Engagementpreis 2016!

Von heute bis zum 31. Oktober zählt jede Stimme für den mit 10.000 EUR dotierten Publikumspreis – hier könnt ihr gleich abstimmen für unser Projekt:

EULENFÄNGER DES HTC UHLENHORST

Bitte teilt den Link und animiert Freunde, Verwandte und Bekannte zur Abstimmung für uns!

D- und C-Knaben Hockey Camp

Traditionell fand in der letzten Ferienwoche auch in diesem Jahr wieder ein Hockeycamp für die D- und C-Knaben statt. Zwischen den Hockeytrainingseinheiten wurde viel Tennis gespielt, dazu gab’s einen Trommel-Workshop und einen Hip-Hop-Tanzkurs. Besonderes Highlight war der Besuch eines Falkners – eine echte Eule am Uhlenhorst gibt es schließlich nicht alle Tage zu sehen! Clubwirt Cera versorgte die Kinder mit Pommes, Fischstäbchen, Nudeln & Co.
“Es hat super viel Spaß gemacht” waren sich die Jungs und auch die Trainer am Ende einig. Jonah Bosserhoff, Malte Hellwig, Victor Häbel und Paul Möltgen waren als Coach im Einsatz.

Ein riesiges Dankeschön geht an die Betreuer der D- und C-Mannschaften Frank Tinla, Silke Brummer, Tanja Jägers, Katja Unglaub und Dany Burgsmüller für die Organisation dieser rundum gelungenen Hockeycampwoche!

Auch unsere allerjüngsten Hockeycracks verbrachten bei bestem Wetter zwei Hockeycamptage auf der Clubanlage. Neben Hockey, Tennis und einem Ausflug zum Oembergspielplatz stand auch eine Bastelstunde auf dem Programm. Mit viel Eifer und bunter Farbe wurden im BastiBus Uhlenhorst-Eulen aus Holz bemalt. “Nächstes Jahr machen wir unbedingt wieder mit” – soviel steht für die Kinder schon jetzt fest.

Knaben-D -Turniersieg in Delmenhorst

Bring den Ball mit !

Dieser Aufforderung von Trainer Paul Möltgen kamen die D-Knaben des älteren Jahrgangs am vergangenen Wochenende in Delmenhorst fleißig nach.
Dank seines engagierten immer präsenten Coachings wurde das Team ungeschlagen Turniersieger und spielte auch gegen zum Teil viel schwächere Gegner immer ambitioniert.

Die Mannschaft dominierte 2 Tage lang auf dem Rasen und konnte in 6 Spielen bei nur 1 Gegentor insgesamt  58 (!) mal den Ball aus dem gegnerischen Tor mitbringen.

Jungs und Paul, dass habt ihr klasse gemacht !
Einen herzlichen Dank auch an Tanja Jägers und Katja (und Markus !) Unglaub für die immer perfekte Betreuung.

Zum Uhlenhorster Team gehören:

Konstantin Einmold, Arne Skreba, Jonas Gehling, Ben Möltgen, Leonard Unglaub, Oskar Hoffmann, Moritz Jägers, Carl Möltgen und Mirko Free

Projekt „Eulenfänger von Mülheim – die Charmeoffensive des HTCU“ ;-)

In den nächsten zwei Jahren wird ein zusätzliches Gesicht häufiger am Uhlenhorst zu sehen sein:
Seit dem 1. April ist Mirja Zöller im Verein für Kooperationen, AGs und Projekte mit Schulen, Kindergärten, Stadt und hoffentlich bald vielen mehr zuständig. Aktionen wie das medl-Springmausabzeichen, der Tag des Mülheimer Sports oder der Tag der Talente der Stadt Mülheim folgen mit Sicherheit noch weitere, an denen sich der HTC Uhlenhorst mit dieser zusätzlichen Unterstützung zukünftig noch besser präsentieren und einbringen kann.

Mirja Zöller hat Sportwissenschaften studiert und im Anschluss den Master für Prävention und Gesundheitsmanagement abgeschlossen. Hauptberuflich war sie bislang im Gesundheits- und Reha-Bereich tätig. Zuletzt angestellt im TV Ratingen hat Mirja Zöller zudem dort die noch junge Hockeyabteilung hauptverantwortlich mitgestaltet. Ihre eigenen (Hockey-) Wurzeln liegen in Velbert. 2012 wechselte Mirja Zöller dann zum Uhlenhorst und spielt dort seitdem in unserem Damen-Bundesligateam.
Die Organisation und der Trainingsbetrieb für die E- und D-Mädchen aus den Jahrgängen 2008-2011 liegen nun ebenfalls in den Händen von Mirja Zöller. Die Koordination des Nachwuchses im Kinderhockey erhält somit weiteren Input und die Weichen für mehr Zuwachs im Kinderbereich sind gestellt.

Verantwortlich für Kooperationen und Nachwuchskoordination: Mirja Zöller