Archiv für die Kategorie „SCHIEDSRICHTER“

Jetzt noch abstimmen: Wahl zum Mülheimer Sportler des Jahres!

Bis zum 10. Februar könnt ihr hier noch abstimmen für die Wahl zu Mülheims Sportler des Jahres:
Mülheims Sportler des Jahres
Also gleich abstimmen und an Freunde und Bekannte weiterleiten – eure Stimme zählt für:

  • Timmi Herzbruch als Sportler des Jahres
  • Tete Peligrina als Sportlerin des Jahres
  • die 1. Herren als Mannschaft des Jahres
  • Jan Schiffer als Jugendsportler des Jahres
  • die Weibliche Jugend A als Jugend-Mannschaft des Jahres

Bilder eines Jahres…

Wir wünschen euch allen friedliche und entspannte Weihnachten – und kommt alle gut ins neue Jahr!

Erfolgreiche Schiedsrichter-Lehrgänge

In den vergangenen beiden Wochen hat Andreas Knechten zwei Schiedsrichter-Lehrgänge für die D-Lizenz angeboten und 50 Uhlen haben erfolgreich teilgenommen!

Von C-Knaben bis zu Müttern und Vätern von Hockeykindern nutzten viele die Gelegenheit, sich auf den neuesten Regelstand zu bringen und einige Fragen zu diskutieren.
Vielen Dank an Andreas Knechten für seine Unterstützung!

Ecke, Schuss, Gold-Karten!!!! am 28.11.2016 in Düsseldorf im Kino!

Liebe Uhlen,

die Vorstellung von dem Hockeyfilm Ecke, Schuss, Gold über unsere Hockey-Nationalmannschaften findet am Montag 28.11.2016 im Cinestar in Düsseldorf-Lörick statt.
Eine tolle Möglichkeit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene entweder als Mannschaftsevent oder alleine, die 100 Minuten zu erleben.

Bereits 120 Uhlen haben Karten für dieses Event.

Es gibt nur noch 11 Karten für den Film. Wer noch keine Karte hat, meldet sich bitte bei Silke Nürnberger. Sie verwaltet die restlichen Karten.

Es kommen übrigens drei Nationalspieler (Annika Sprink, Oskar Deecke und Chrissi Rühr), die auch Autogrammkarten und im Anschluss noch ein bisschen Zeit mitbringen.

Kontaktdaten:
Silke.Nuernberger@htc-uhlenhorst.de
oder mobil: 0173 52 33 878

Lasst Euch dieses super Event nicht entgehen. Viel Spass!!!

MWB Final Four: Der Ticketverkauf startet!

Ab sofort können Tickets für die MWB Final Four in der innogy Sporthalle am 4./5. Februar 2017 gekauft werden!

Seid dabei, wenn wir die Endrunde um die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft der Damen und Herren bei uns in Mülheim ausrichten: In 4 Halbfinals und zwei Finals werden die Meister der besten Hallenhockey-Ligen der Welt gekürt.

Hier findet Ihr alle Infos zum Spielplan und den Online-Ticketshop – die Tickets werden zugeschickt:
www.hallen-dm.hockey

Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft daheim: MWB wird Titelsponsor

Für die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft am 4./5. Februar 2017 bei uns in der innogy Sporthalle konnten wir unseren langjährigen Trikot-Sponsor MWB als Namenssponsor gewinnen. Die MWB Final Four werden für unseren Club ein tolles und wichtiges Event!

So war für Frank Esser, Vorstandsvorsitzender der MWB, auch schnell klar, dass MWB unseren Verein bei der Ausrichtung unterstützen möchte: “Seit vielen Jahren sind wir eng mit dem HTCU Uhlenhorst verbunden und verfolgen die Erfolge des Vereins mit großem Interesse. Da gab es kein Zögern, das Titelsponsoring dieses besonderen Hockey-Ereignisses zu übernehmen.”

In Kürze werden wir mit dem Kartenvorverkauf starten – weitere Infos folgen dazu!

Jetzt Voten für die Eulenfänger beim Deutschen Engagementpreis

Ab heute gilt es: Votet für unser Uhlenprojekt Eulenfänger beim Deutschen Engagementpreis 2016!

Von heute bis zum 31. Oktober zählt jede Stimme für den mit 10.000 EUR dotierten Publikumspreis – hier könnt ihr gleich abstimmen für unser Projekt:

EULENFÄNGER DES HTC UHLENHORST

Bitte teilt den Link und animiert Freunde, Verwandte und Bekannte zur Abstimmung für uns!

Ehrung von Timmi, Blaschko und den U18-Europameistern auf dem Sommerfest

Nachdem wir Timmi ja bereits am Dienstag am Club nach seiner Rückkehr aus Rio empfangen hatten, folgte gestern noch eine weitere Ehrung unseres Bronzemedaillen-Gewinners und unseres Final-Schiedsrichters sowie der U18-Europameister in Anwesenheit unseres Oberbürgermeisters Uli Scholten.
Die U18-Vizeeuropameisterinnen waren aufgrund eines Vorbereitungsturniers leider nicht da.

Wir sind sehr stolz auf die Erfolge unserer Eulen!

Christian Blasch pfeift das Finale in Rio!

Für die Honamas hat es gestern einfach nicht gereicht gegen Argentinien – aber für Blaschko hat sich damit eine Tür geöffnet:
Heute früh wurde Blaschko als Schiri für das Finale Belgien gegen Argentinien morgen in Rio nominiert!
Wir gratulieren dir zur Nominierung – du hast es dir absolut verdient als Anerkennung deiner herausragenden Leistungen in den letzten Jahren!!!

Hockeysticker 2016 – das neue Album ist da!

Endlich kann das Sammeln, Kleben und Tauschen wieder losgehen: Das neue Hockeysticker-Album 2016 ist soeben eingetroffen!

Hier könnt ihr nicht nur unser frisch gebackenes Meister-Team und alle anderen Bundesliga-Teams sammeln, sondern in diesem Jahr auch die Nationalmannschaften als Special zu den Olympischen Spielen in Rio.

Das Album kostet 3 EUR, die Tütchen mit je 5 Bildern kosten 0,70 EUR – zu erstehen bei greenline sports und bei Cera!
68 Seiten mit 573 Stickern – wer hat zuerst sein Album voll???

Uhlen-Adventsmarkt und Second-Hand-Börse am 27. November

Liebe Uhlen,
wir möchten euch, eure Familien und Freunde zum Uhlenhorster Adventsmarkt am Freitag, 27. November 2015 einladen!

Ab 16 Uhr werden zahlreiche Uhlenhorster Hockeyteams und die Tennisjugend im Clubhaus, auf der Terrasse und auf dem Vorplatz zum Kunstrasen (unter Zelten mit Feuerkörben und Heizpilzen) ihre Näh- und Bastelarbeiten, Plätzchen, Marmeladen, etc. sowie diverse Tombola-Angebote und natürlich auch Glühwein, Punsch, Kuchen, Waffeln und anderes mehr an Ständen präsentieren und verkaufen.

Parallel dazu findet von 16 bis 18 Uhr im Jugendraum wieder die alljährliche Second-Hand-Börse für Sportkleidung und -equipment statt. (Wer hierfür noch Sachen spenden möchte, kann diese bis zum 20. November im Hockeyshop greenline-sports in der Cheruskerstr. 59 abgeben)

Und das Schöne am Uhlen-Adventsmarkt ist: die kompletten Erlöse gehen an die Mülheimer Flüchtlingshilfe von Willkommen in Mülheim!

Wir freuen uns, euch zahlreich am 27. November zu begrüßen und einen weihnachtlich-gemütlichen Nachmittag und Abend am Uhlenhorst zu verbringen.

Euer Orga-Team
Annette Nonn, Corinna Windfeder, Silke Nürnberg, Eva Moritz und Silvia Becker

Neues von den Uhlen-Schiris: Ivo Breitenbruch vor Bundesliga-Debüt

Nachdem in diesem Sommer ja bereits Christian Blasch die tolle Nachricht über seine Nominierung für die Olympischen Spiele in Rio erhalten hat, gibt es weitere gute Nachrichten von unseren Uhlen-Schiris:
Ivo Breitenbruch, Spieler unserer 2. Herren, wird am 28. November sein Debüt in der 1. Herren-Bundesliga geben!
Gemeinsam mit unserem weiteren Uhlen-Schiri Andreas Knechten pfeift er das brisante Lokal-Derby Düsseldorfer HC gegen SW Neuss.

Ein starkes Team: Bundesliga-Debüt als Schiri für Ivo Breitenbruch zusammen mit Andreas Knechten

Und auch bei unserem Schiri-Nachwuchs tut sich was: Benedikt von Reis, frisch gebackener Deutscher Meister der Jugend A, ist hochgestuft worden und pfeift ab sofort in der Herren-Oberliga!

Benedikt von Reis erhält die Schiri-Lizenz für die Herren-Oberliga

Jeder Hockeyspieler weiß, wie wichtig gute Schiedsrichter für unseren Sport sind, insofern ist das Engagement von Spielern als Schiedsrichter so entscheidend.
Wer Interesse hat, kann sich gerne im Sekretariat melden.

Hockey, Hockey, Hockey – die Spielpläne der DM-Endrunden und Herren-Bundesliga

Von Freitag bis Sonntag Hockey – was will man mehr? :-)
Am Freitagabend geht es los:
Unsere 1. Herren treten als “Vorgruppe” zuhause auf Platz 1 um 19.30 Uhr unter Flutlicht in der Bundesliga gegen SW Neuss an und wollen ihren 4. Tabellenplatz festigen!

Und dann geht es am Samstag los mit den DM-Halbfinalspielen unserer 4 Jugendteams: Die Weibliche Jugend A hat Heimrecht, die Männliche Jugend A spielt in Krefeld, die Knaben A treten in Düsseldorf an und die A-Mädchen reisen zum Klipper Hamburg!

Die Weibliche Jugend A spielt daheim!

Hier sind die Spielpläne:

Weibliche Jugend A – Platz 2 am Uhlenhorst
Samstag, 24.10.2015
12:00 Uhr – HF 1: Uhlenhorst vs. Raffelberg
14:30 Uhr – HF2: Mannheimer HC vs. Berliner HC

Sonntag, 25.10.2015
11:00 Uhr: Spiel um Platz 3
13:30 Uhr: Endspiel

Mädchen A – bei Klipper Hamburg
Samstag, 24.10.2015
12:00 Uhr – HF1: UHC Hamburg vs. Crefelder HTC
14:30 Uhr – HF2: Uhlenhorst vs. Klipper Hamburg

Sonntag, 25.10.2015
10:00 Uhr: Spiel um Platz 3
12:00 Uhr: Endspiel

Knaben A – beim Düsseldorfer HC
Samstag, 24.10.2015
13:00 Uhr – HF1: Grossflottbeck vs. Düsseldorfer HC
15:00 Uhr – HF2: Uhlenhorst vs. Club an der Alster

Sonntag, 25.10.2015
11:00 Uhr: Spiel um Platz 3
13:00 Uhr: Endspiel

Männliche Jugend A – beim Crefelder HTC
Samstag, 24.10.2015
11:00 Uhr – HF1: Uhlenhorst vs. Crefelder HTC
13:30 Uhr – HF2: Düsseldorfer HC vs. BW Berlin

Sonntag, 25.10.2015
11:00 Uhr: Spiel um Platz 3
13:30 Uhr: Endspiel

Die Teams freuen sich über eure lautstarke grün-weiße Unterstützung – egal wo!!!

Auszeichnung mit dem Grünen Band in Essen

Mehr als 200.000 Nachwuchstalente haben bereits von der Auszeichnung mit dem „Grünen Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ profitiert – nun dürfen sich 50 weitere Vereine über die Prämierung freuen. In den kommenden Wochen erhalten sie ihre Trophäe sowie die Förderprämie von 5.000 Euro. Der Auftakt der Deutschlandtour fand am gestrigen Montagabend in Essen statt. Übergeben wurde der bedeutendste Preis der leistungssportlichen Nachwuchsförderung von Moritz Fürste, Hockey-Olympiasieger und Botschafter des „Grünen Bandes“, sowie Jurymitglied Ole Bischof, Olympiasieger im Judo und Vizepräsident Leistungssport des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

In Essen durften sich acht Vereine über die Auszeichnung freuen: Die Leichtathletikgemeinschaft Wipperfürth, die Gehörlosensportler der DJK Rheinkraft Neuss 1914, der Eissport-Verein Krefeld 1978, der Reit-, Fahr- und Zuchtverein St. Hubertus Herne/Bochum-Gerthe, die Behindertensportler des TSV Bayer 04 Leverkusen, die Schwimmer der SG Essen, der Hockey- und Tennisclub Blau-Weiß Krefeld sowie der Hockey- und Tennisclub Uhlenhorst-Mülheim.

Rosalie erhält das Grüne Band für unseren Club von Mo Fürste

„In ihrer täglichen Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen begleiten die Ehrenamtlichen in den Vereinen nicht nur Nachwuchstalente auf ihrem sportlichen Weg, sondern auch Heranwachsende in ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Barrieren werden abgebaut, Freundschaften geschlossen, das Selbstbewusstsein gestärkt und der Umgang mit Sieg oder Niederlage spielerisch gelernt. Das Engagement der Vereine ist für unsere Gesellschaft daher von besonderer Bedeutung und verdient höchste Wertschätzung“, lobte Michael Vesper, Vorstandsvorsitzender des DOSB und Jurymitglied, die Arbeit der Vereine anlässlich des Auftakts der Deutschlandtour in Essen.

Bereits im 29. Jahr in Folge prämieren der DOSB und die Commerzbank Vereine mit dem „Grünen Band“. „Auch im Alltag profitieren die Kinder und Jugendlichen enorm von den Fördermaßnahmen der Sportvereine. So verbessern sie im Training und bei Wettkämpfen unbewusst oder durch gezielte Programme beispielsweise ihre mentale Stärke. Dies hilft ihnen, in Wettkämpfen optimale Leistungen zu erbringen und auch in schwierigen Situationen ihr Ziel im Blick zu behalten – eine Eigenschaft, die für die Stars von morgen, im Sport und im Beruf, eine bedeutende Rolle spielt“, unterstreicht Uwe Hellmann, Jurymitglied und Leiter Brand Management der Commerzbank, die Bedeutung der Nachwuchsförderung.

„Der Sport bietet eine große Chance für gelungene Integration, denn im Team zählt jeder Einzelne – unabhängig von Herkunft, Hautfarbe oder Glaubensrichtung. Im Verein wird Sport zur gemeinsamen Sprache. Spielerisch werden so Fairness, Toleranz, Respekt und Teamgeist vermittelt. Das vorbildliche Engagement der Preisträger in diesem Bereich möchten wir mit der Auszeichnung würdigen“, ergänzte Michael Görtz, Niederlassungsleiter Essen der Commerzbank.

In den Vereinen der Preisträger wird Nachwuchsförderung großgeschrieben. Dies unterstreichen die langfristig angelegten und umfassenden Konzepte zur Talentförderung sowie das überdurchschnittliche Engagement in diesem Bereich. Insgesamt spielen knapp 400 Kinder und Jugendliche beim Hockey- und Tennisclub Uhlenhorst- Mülheim Hockey. Betreut werden sie von 36 Trainern. Der Verein ist Olympiastützpunkt, entsprechend eng ist die Zusammenarbeit mit Landes- und Bundestrainern. Die harte Arbeit zahlt sich aus: 2015 holten die A- und B-Jugend den Deutschen Meistertitel in der Halle, bei den Knaben A gab es immerhin die Vizemeisterschaft.

Die Auszeichnung wurde am Montagabend in der Zeche Zollverein überreicht

Quelle: DOSB

Spenden-Übergabe für das Hockey Village India

Während des MWB-EUROPACUPs im Februar in Mülheim haben unsere B-Mädchen mit ihrer Trainerin Eva Moritz auf Initiative von Eva Nitschke und Corinna Windfeder, Mütter der U21-Weltmeister Jan Nitschke und Lukas Windfeder, eine Kindertombola zugunsten des Hockey Village India von Andrea Thumshirn organisiert.
Eva Nitschke und Corinna Windfeder lernten das Hockey Village vor Ort während der Weltmeisterschaft der U 21 Ende 2013 in Indien kennen und sind seitdem im Kontakt mit Andrea Thumshirn. So entstand die Idee während des vom HTC Uhlenhorst organisierten Europacups eine Spendenaktion durchzuführen.
Über 1.300 € konnten an den drei Tagen erlöst werden - diese wurden nun am 2. Mai vor dem Bundesligaspiel des HTC Uhlenhorst gegen den Berliner HC von den beiden Uhlenhorster U21-Weltmeistern Lukas Windfeder und Jan Nitschke direkt an Andrea Thumshirn, den Coach Raju Bari und einige der indischen Schüler aus dem Hockey Village, die sich aktuell zu Besuch in Deutschland aufhalten, übergeben zusammen mit weiterem Sportequipment für die Kinder. Das weitere Equipment wie Hockeyschuhe, Coaching-Board und Laufschuhe wurde von den Dollen Eulen gespendet.
Vielen Dank noch mal an alle Beteiligten für ihren Einsatz – das war eine tolle Aktion!

Wer sich über das Hockey Village India informieren möchte, kann das hier tun:
Hockey Village India
- es besteht auch die Möglichkeit, als Helfer mehrere Monate vor Ort mitzuarbeiten!

Scheck-Übergabe durch Jan und Luki an Andrea Thumshirn