Archiv für die Kategorie „U18 - WJA/MJA“

Männliche Jugend A holt den Wimpel!!!

Top, Männer!
Die Männliche Jugend A holen nach einem 5:4-Sieg den Titel!
Großartig!

Die Männliche Jugend A holt den blauen Wimpel

Finale, Finale, Finale!!!

Gleich drei Teams haben heute ihre Halbfinalspiele gewonnen und spielen morgen um den blauen Wimpel: die Mädchen A (im Shoot-out-Sieg gegen Bremer HC), die Knaben A (5:0 gegen UHC) und die Männliche Jugend A (mit 3:0 gegen Krefeld) sind alle ins Finale um die Deutsche Meisterschaft eingezogen!

Nur die Weibliche Jugend A hat ihr shoot-out-Glück verbraucht und unglücklich im Penalty-Schießen verloren. Sie spielen morgen um 11:00 Uhr um Platz 3 gegen UHC.

Wer morgen nicht im Urlaub ist, sollte aber unbedingt nach Krefeld fahren! Dort spielen um 12:00 Uhr die Mädchen A ihr Finale gegen Alster Hamburg und um 16:00 Uhr die Knaben A gegen den Sieger des Halbfinals DHC gg. RW Köln.
Die Männliche Jugend A spielt um 13:00 Uhr das Finale in Heilbronn gegen UHC Hamburg – live zu sehen auf Youtube!

Wir drücken allen 4 Teams morgen die Daumen – die Grüne Wand steht hinter euch!

Spielplan unserer Teams bei den Endrunden um die Deutsche Meisterschaften

Für unsere 4 Jugend-Teams geht es am Wochenende um den ersehnten blauen Wimpel: Die Final Four stehen an!

Hier sind die Halbfinaltermine am Samstag:

  • Mädchen A um 10:00 Uhr gegen den Bremer HC beim Crefelder HTC
  • Männliche Jugend A um 12:00 Uhr gegen den Crefelder HTC beim TSG Heilbronn – Livestream auf Youtube
  • Knaben A um 14:00 Uhr gegen UHC Hamburg beim Crefelder HTC
  • Weibliche Jugend A um 14:30 Uhr gegen den Großflottbeker THGC beim TFC Ludwigshafen – Livestream auf Sportdeutschland.TV
Die Finalpartien steigen am Sonntag:
  • Mädchen A: Spiel um Platz 3 um 10:00 Uhr / Finale um 12:00 Uhr
  • Weibliche Jugend A: Spiel um Platz 3 um 11:00 Uhr (Livestream auf Sportdeutschland.TV) / Finale um 13:00 Uhr – Livestream auf Sportdeutschland.TV
  • Männliche Jugend A: Spiel um Platz 3 um 11:00 Uhr / Finale um 13:00 Uhr – Livestream auf Youtube
  • Knaben A: Spiel um Platz 3 um 14:00 Uhr / Finale um 16:00 Uhr
Rockt Hockey-Deutschland und bringt die Grüne Wand zum Beben!

Unsere Teams kämpfen am Wochenende um den blauen Wimpel!

Vier Teams greifen nach dem Wimpel

Drei Uhlenhorster Mannschaften nutzten den Heimvorteil, zudem kam die weibliche A-Jugend weiter. Die B-Jugendteams und der KHTC sind raus.

Vier Mülheimer Feldhockey-Jugendmannschaften dürfen sich am kommenden Wochenende Hoffnungen auf den Gewinn der Deutschen Meisterschaft machen. Sie setzten sich in den Zwischenrunden mit jeweils zwei Siegen durch. Auf der Strecke geblieben sind nur die beiden B-Jugendteams des HTC Uhlenhorst sowie die Mädchen des Kahlenberger HTC.

Die A-Jugendlichen des HTCU waren in der Zwischenrunde nahezu konkurrenzlos. 6:1 gegen Nürnberg und 18:1 gegen Harvestehude – die Ergebnisse sprechen eine deutliche Sprache. Dabei mussten die Mülheimer am Samstag noch ohne die Bundesligaspieler Moritz Ludwig und Robert Duckscheer auskommen, am Sonntag wurde der angeschlagene Jonas Seidemann geschont. „Wir sind jetzt auch leicht favorisiert“, meint Trainer Arndt Herzbruch vor dem Halbfinale am kommenden Samstag gegen den Crefelder HTC.

Die MJA setzte sich klar durch - hier Elian Mazkour Foto: Michael Dahlke

Knaben A schießen 21 Tore in zwei Spielen

Auch die A-Knaben nutzten ihren Heimvorteil und schossen ihre Gegner förmlich vom Platz. Mit 11:0 schlugen die Mülheimer den Mannheimer HC und mit 10:1 den Dürkheimer HC. „Taktisch, spielerisch und läuferisch waren wir schon klar besser“, fand Trainer Herzbruch. Sein Team fährt nun selbstbewusst zur Endrunde. „Wir wollen schon Deutscher Meister werden“, sagt der Coach.

Die Knaben A wollen den Wimpel Foto: Katja von Schwerin

Im weiblichen Nachwuchs hatten die Uhlenhorster A-Mädchen Heimrecht und auch hier stand am Ende die Qualifikation für die Endrunde. Dabei spielte der HTCU im ersten Spiel gegen Nürnberg (5:1) noch „eher mäßig“. Fand jedenfalls Trainer Phil Neuheuser. Im Finale gegen den Berliner HC erzielte seine Mannschaft unmittelbar vor und nach der Pause die entscheidenden Treffer, so dass am Ende ein 7:2-Erfolg stand.

Die A-Mädchen, hier mit Katharina Becker, sind bei der Endrunde dabei Foto: Michael Dahlke

Im Halbfinale treffen die Mülheimerinnen am Samstag auf den Bremer HC. „Das ist für mich der Favorit auf den Titel“, sagt Neuheuser. An den Bremerinnen scheiterte in Frankenthal der Kahlenberger HTC. Nach dem 7:2-Halbfinalsieg über den Gastgeber mussten sich die Mülheimerinnen im Finale tags darauf klar mit 0:5 geschlagen geben. „Trotz alledem können unsere Mädchen voller Stolz auf eine klasse Saison zurückblicken“, lautete das Fazit auf der Facebookseite des KHTC.

Überragende HTCU-Torhüterin

Vierter und Letzter Endrundenteilnehmer aus Mülheim ist die weibliche A-Jugend des HTC Uhlenhorst. In beiden Spielen fiel die Entscheidung erst im Penaltyschießen. „Wir sind echt um Haaresbreite weitergekommen“, meinte Trainer Benjamin Hinte. Überragend war seine Torfrau Lucia Stratesteffen, die eigentlich noch in der weiblichen B-Jugend spielt. Den entscheidenden Penalty verwandelte Charlotte von Hülsen zum 4:3 über den Berliner HC. „Die hatte da richtig Bock drauf“, verrät der Coach.

Auf der Strecke geblieben sind lediglich die beiden Uhlenhorster B-Jugendteams, die sich im Finale jeweils dem Mannheimer HC und jeweils mit 0:2 geschlagen geben mussten.

WAZ, Marcel Dronia

4 Teams bei den Endrunden um die Deutsche Feldhockeymeisterschaft der Jugend

Eine großartige Leistung unserer Jugend-Teams: mit den A-Mädchen und A-Knaben sowie der Weiblichen und Männlichen Jugend A haben sich 4 Uhlen-Teams für die Deutschen Endrunden am nächsten Wochenende qualifiziert!

Nur die Weibliche und Männliche Jugend B mussten sich leider jeweils dem Mannheimer HC mit 0:2 nach hartem Fight geschlagen geben. Die Siege der Mädchen A (7:2 gegen Berliner HC), der Knaben A (10:1 gegen Dürkheim) und Männlichen Jugend A (18:1 gegen Harvestehude) fielen deutlich aus – die Weibliche Jugend A machte es mit einem Shootout-Sieg gegen den Berliner HC wie gestern wieder spannender.

Am nächsten Wochenende finden die Endrunden dann in Krefeld (Mädchen und Knaben A), beim TFC Ludwigshafen (WJA) und beim HC TSG Heilbronn (MJA) statt!

Eine tolle Leistung aller Teams – alle 6 sind unter den besten 8 Mannschaften in Deutschland und 4 sind unter den besten 4!

Jugend DM: Alle 6 Teams im morgigen Viertelfinale!

Großartige Leistung heute bei den Zwischenrunden um die Deutsche Meisterschaft in der Jugend: Alle 6 Uhlen-Teams konnten sich für das Viertelfinale morgen qualifizieren!

Hier sind die Spielzeiten von morgen am Club:

  • Mädchen A um 12 Uhr gegen Berliner HC auf Platz 2
  • Männliche Jugend A um 12 Uhr gegen Harvestehude auf Platz 1
  • Knaben A u 16 Uhr gegen Dürkheim auf Platz 2
Und auswärts:
  • Weibliche Jugend B um 12 Uhr gegen den Mannheimer HC
  • Männliche Jugend B um 15:30 Uhr gegen den Mannheimer HC
  • Weibliche Jugend A um 12 Uhr gegen den Berliner HC
Weiter so!

Hockey, Hockey, Hockey am Wochenende – Zwischenrunden zur Deutschen Meisterschaft und Bundesliga daheim

An diesem Wochenende kommt bei uns am Club oder auch in Hamburg, Berlin und Mannheim jeder auf seine Kosten – Hockey satt bei schönster Wettervorhersage! :-)
Unsere Jugend-Teams sind in der finale Saisonphase und alle 6 möglichen Mannschaften sind bei den Zwischenrunden um die Deutschen Feldhockey-Meisterschaften dabei!

Gleich 3 Zwischenrunden finden am Uhlenhorst statt: die Mädchen A, Knaben A und Männliche Jugend A sind als Westdeutsche Meister Ausrichter der Achtelfinal- und Viertelfinalpartieen.
Und on top spielen unsere Bundesliga-Herren am Samstag gegen den Hamburger Polo Club und wollen Revanche nehmen für die Niederlage in der Hinrunde.

Hier ist der Spielplan für Samstag:

  • Mädchen A – Achtelfinale: Samstag, 11:00 Uhr Uhlenhorst gg. HG Nürnberg / 13:00 Uhr Berliner HC gg. Großflottbeker THGC (auf Platz 2 jeweils)
  • Männliche Jugend A – Achtelfinale: Samstag, 11:00 Uhr Uhlenhorst gg. HG Nürnberg / 13:00 Uhr Limburger HC gg. Harvestehuder THC (auf Platz 1 jeweils)
  • Knaben A – Achtelfinale: Samstag, 15:00 Uhr Uhlenhorst gg. Mannheimer HC / 17:00 Uhr Dürkheimer HC gg. Harvestehuder THC (auf Platz 2 jeweils)
  • Herren-Bundesliga: 16:00 Uhr gegen Polo Club auf Platz 1

Und der Spielplan für Sonntag:

  • Mädchen A – Viertelfinale: Sonntag, 12:00 Uhr auf Platz 2
  • Männliche Jugend A – Viertelfinale: Sonntag, 12:00 Uhr auf Platz 1
  • Knaben A – Viertelfinale: Sonntag, 16:00 Uhr auf Platz 2

Die Spiele der Männlichen Jugend A und der Herren im Waldstadion werden auf Uhlen.TV live gezeigt!

Die anderen Teams spielen wie folgt:

  • Die Weibliche Jugend B spielt beim UHC Hamburg das Achtelfinale gegen die TG Frankenthal um 12:00 Uhr – Viertelfinale ist am Sonntag um 12:00 Uhr
  • Die Weibliche Jugend A spielt beim Berliner HC das Achtelfinale gegen ESV München um 12:00 Uhr – Viertelfinale ist am Sonntag  um 12:00 Uhr
  • Die Männliche Jugend B spielt beim Mannheimer HC das Achtelfinale gegen den Berliner SC um 16:00 Uhr – Viertelfinale ist am Sonntag um 15:30 Uhr

Diese Spiele können in den Tickern auf den Sonderseiten verfolgt werden.

Wo auch immer: die Grüne Wand muss stehen und wir wünschen allen Teams viel Erfolg – rockt Hockey-Deutschland!

Stolze Bronzemedaillengewinner zurück aus Santander

Zurück aus Santander und stolz auf ihre Bronzemedaille bei den Europameisterschaften: Moritz Ludwig und Elian Mazkour.

U18-Europameisterschaft: Bronze für die männliche U18 / Platz 4 für die weibliche U18

Nach zwei enttäuschenden und auch unglücklichen Halbfinalniederlagen konnte zumindest die männliche U18 bei der Europameisterschaft mit der Bronzemedaille einen versöhnlichen Abschluss erzielen. Das weibliche U18-Team versäumte es wie bei der 0:1-Halbfinalniederlage gegen Belgien auch im Bronzespiel gegen England die Tore zu erzielen – am Ende blieb nach dem 1:2 ein doch enttäuschender 4. Platz.
Das Team um Jo Schmitz musste nur wenige Stunden nach der Niederlage im Shootout gegen Holland schon wieder gegen Belgien ran – mit dem 1:0-Sieg und dem 3. Platz konnte die männliche U18 am Ende zumindest eine Medaille mitnehmen.

Nach der Shootout-Niederlage mit Bronze versöhnt

U18-Europameisterschaft: Beide deutsche Teams im Halbfinale

Starker Auftritt der deutschen U18-Nationalteams bei der Hockey-Europameisterschaft in Santander: Beide Teams stehen als Gruppensieger im Halbfinale!
Während die weibliche U18 (mit Aina Kresken) ziemlich souverän nach einem ersten noch etwas wackligem 2:1-Erfolg gegen Irland mit weiteren Siegen gegen England (3:1) und Weissrussland (8:1) den Gruppensieg holte, machte die männliche U18 (mit Elian Mazkour und Moritz Ludwig) um Bundestrainer Jo Schmitz es etwas spannender. Nach einem starken 4:1-Erfolg inklusive Gewitterunterbrechung gegen den spanischen Mitfavoriten gab es ein spektakuläres 3:3 gegen England (bei dem das Team es schaffte in einer Phase ohne Torwart eine kurze Ecke der Engländer grandios abzuwehren!). Durch den gestrigen 9:1-Sieg gegen Polen machten auch die Jungs den Gruppensieg perfekt.

So geht es weiter für die deutschen Mannschaften:

  • Freitag, 12:00 Uhr: Halbfinale Weibliche U18 gegen Belgien
  • Freitag, 19.30 Uhr: Halbfinale Männliche U18 gegen Niederlande

Die Finalspiele sind am Samstag um 17:00 Uhr und um 19:30 Uhr – die Spiele werden auf EurohockeyTV gezeigt.

U18-Europameisterschaft startet in Santander

Daumen drücken ist angesagt für die deutschen U18-Teams bei den Europameisterschaften in Santander – am Sonntag geht es los!
Auch einige Uhlen sind am Start: Neben Teamchef Jo Schmitz sind Elian Mazkour und Moritz Ludwig im männlichen U18-Kader und beim weiblichen U18-Team ist Aina Kresken dabei.

Die Gruppenspiele der weiblichen U18 sind an folgenden Terminen:

Sonntag, 15.07.2018 – 09:45 Uhr: GER – IRL _:_
Montag, 16.07.2018 – 15:30 Uhr: ENG – GER _:_
Mittwoch, 18.07.2018 – 12:30 Uhr: GER – BLR _:_

Die männliche U18 spielt zu folgenden Zeiten:

Sonntag, 15.07.2018 – 20:00 Uhr: GER – ESP _:_
Dienstag, 17.07.2018 – 13:15 Uhr: ENG – GER _:_
Mittwoch, 18.07.2018 – 17:30 Uhr: GER – POL _:_

Ebenfalls eingespannt vor Ort, allerdings auf offizieller Seite, ist Andreas Knechten als Technical Officer und Judge.
Die Spiele können im Livestream auf Eurohockey TV verfolgt werden!

U18-Länderspiele am Uhlenhorst: Das Sonntagspiel im Livestream auf Uhlen.TV

Am Freitag geht es los mit der Länderspielserie des U18-Nationalteams bei uns am Club – bis Montag freuen wir uns auf spannende Spiele:

  • Freitag, 29. Juni, 18:00 Uhr: Deutschland gegen England
  • Samstag, 30. Juni, 17:00 Uhr: Deutschland gegen England
  • Sonntag, 1. Juli, 12:00 Uhr: Deutschland gegen England
  • Montag, 2. Juli, 11:00 Uhr: Deutschland gegen Österreich (U21)

Das Sonntagsspiel werden wir live im Uhlen.TV übertragen!

Länderspiele der Männlichen U18-Nationalmannschaft am Uhlenhorst

Vom 29. Juni bis 2. Juli spielt die U18-Natinalmannschaft eine Länderspielserie bei uns im Waldstadion. Das U18-Team Englands und die U21 von Österreich sind zu Gast am Uhlenhorst. Der Eintritt ist frei!

Die Spieltermine sind:

  • Freitag, 29. Juni, 18:00 Uhr: Deutschland gegen England
  • Samstag, 30. Juni, 17:00 Uhr: Deutschland gegen England
  • Sonntag, 1. Juli, 12:00 Uhr: Deutschland gegen England
  • Montag, 2. Juli, 11:00 Uhr: Deutschland gegen Österreich
Bundestrainer Jo Schmitz hat für diesen Nominierungslehrgang 21 Spieler nominiert – es geht um die Nominierung für die U18-Europameisterschaft in Santander im Juli.
Mit Robert Duckscheer, Moritz Ludwig, Elian Mazkour, Jonas Seidemann und Nick Werner kämpfen auch 5 Uhlen um das Ticket für Spanien.

Als Dankeschön des Teams für die Unterstützung vor Ort gibt es am Samstag nach dem Länderspiel von ca. 18:45 – 19:30 Uhr ein Kindertraining für den D- und E-Bereich mit den Nationalspielern!

Bundesliga-Heimspiele und Aktion Sauberer Club am Wochenende

Drei Heimspiele im Waldstadion stehen am Wochenenden für unsere Bundesliga-Teams auf dem Programm:

  • Samstag, 7. April, 14:00 Uhr: Damen gegen Großflottbeker TGHC
  • Sonntag, 8. April, ab 12:00 Uhr Doppelspieltag der Damen und Herren gegen Club an der Alster

Und damit bei den tollen Wetteraussichten auch unsere Anlage wieder top in Schuss ist, hier der Aufruf um Mithilfe:
Am Samstag treffen wir uns ab 10:00 Uhr zur Aktion Sauberer Club am Uhlenhorst!
Wir machen unsere Anlage fit für die Freiluftsaison – und eure Unterstützung ist gefragt für die Beete, Anlagen, Spielplatz etc. Bitte bringt auch Gartengeräte mit.
Alle Teilnehmer bekommen freien Eintritt für das folgende Bundesliga-Spiel unserer Damen gegen Flottbek und die erste Stadionwurst des Jahres bei Cera ist auch gratis!
Wir zählen auf eure Mithilfe!

DM-Endrunden der Männlichen Jugend B und Männlichen Jugend A

Ein 3. und ein 6. Platz – so lautet das Uhlenhorster Fazit bei den Endrunden um die Deutschen Hallenhockey-Meisterschaften.
Die Männliche Jugend B scheiterte denkbar unglücklich in einem dramatischen Halbfinale mit 6:7 gegen Alster Hamburg. Im Spiel um Platz 3 sicherte sich das Team den 3. Platz nach Penalty-Shootout gegen den TSV Mannheim.

Bei der Männlichen Jugend A war schon nach den ersten beiden Gruppenspielen klar, dass das Halbfinale nicht erreicht werden konnte. Zwei knappe Niederlagen mit 3:4 gegen UHC Hamburg und 1:2 gegen Mannheimer HC bedeuteten das Aus. Nach dem Sieg im letzten Gruppenspiel hieß der Gegner im Spiel um Platz 5 wie schon so oft in dieser Jahrgangskonstellation BW Berlin. Nach einer wieder knappen 4:5-Niederlage blieb nur der 6. Platz.

Nun geht es wieder aufs Feld – und ein neuer Kampf um die blauen Wimpel beginnt.

MJB: Am Ende hatte Alster im Halbfinale die Nase vorn