Archiv für die Kategorie „U18 - WJA/MJA“

Sommerfest am Uhlenhorst

So langsam neigen sich die Ferien dem Ende zu und es wird Zeit, mal wieder am Club zusammenzukommen, zu quatschen, zu feiern:
Beim Sommerfest am Club am Samstag, 2. September!

Es geht los mit einem Vorbereitungsspiel unserer Bundesliga-Herren gegen RW Köln – um 15 Uhr auf Platz 1 im Waldstadion.

Und dann wird gefeiert mit allen Uhlen, Freunden und Bekannten, Groß und Klein, draußen unterm Zirkuszelt und am Abend mit DJ im Clubhaus!

6-Nationen-Turnier der Jugend-Nationalmannschaften

12 Uhlen waren für die 6-Nationen-Turniere der U16- und U18-Nationalmannschaften in Terrassa und Nottingham nominiert!

Am erfolgreichsten schnitt die Weibliche U16 mit Marie Hahn und Luca Scheuten ungeschlagen als Turniersieger in Terrassa ab.
Die Weibliche U18 (mit Emma Boermans, Marisa Martin Pelegrina und Fenna Slawyk) schloss als 3. in Terrassa ab.
Der Männliche Bereich war diesmal weniger erfolgreich:
Die U16 (mit Eli Mazkour, Jonas Seidemann und Nick Werner) wurde in Nottingham 5. und die U18 unter Trainer Johannes Schmitz (mit Max Dickel, Robert Duckscheer, Laurens Halfmann und Henry Nonn) belegte am Ende den 4. Platz.

Die nächsten internationalen Termine sind dann die Europameisterschaften sowohl im U21-Bereich (jeweils in Valencia) als auch im A-Kaderbereich (jeweils in Amsterdam) im August/September.

Stolze 6-Nationen-Turniersiegerinnen: Luca Scheuten und Marie Hahn mit der U16-Nationalmannschaft

17 Uhlen an den Ostertagen bei Nationalteams im Einsatz

Von Tete Pelegrina mit der Damen-Nationalmannschaft in Düsseldorf und Venlo bis hin zu 6 Spielerinnen und Spielern bei der U16-Nationalmannschaft in Belgien: an den Ostertagen sind insgesamt 17 Uhlen bei den Nationalteams im Einsatz!

Wer in den nächsten Tagen Hockey schauen möchte, hat viele Möglichkeiten: neben den Damen in Venlo und Düsseldorf spielen der Weibliche C-Kader (mit 5 Uhlenhorsterinnen) in Köln gegen Malaysia, die Weibliche U18 (mit Lynn Neuheuser) in Duisburg, die Männliche U18 (mit 4 Uhlen) in Moers und die U16-Teams beide in Belgien. Lediglich der männliche A- und C-Kader haben Pause.

Wir wünschen allen viel Erfolg bei euren Einsätzen!

Nach dem A-Kader-Debüt im März jetzt auch in Köln dabei: Tete Pelegrina

Mülheims Sportler des Jahres: Weibliche Jugend A, Timmi Herzbruch und Jan Schiffer vorne

Drei stolze Uhlenhorster Sieger gab es gestern bei der Auszeichnung zu Mülheims Sportlern des Jahres 2016 auf der gestrigen medl Nacht der Sieger:

  • Die Weibliche Jugend A wurden Jugend-Mannschaft des Jahres
  • Timmi Herzbruch wurde Sportler des Jahres
  • Jan Schiffer wurde Jugend-Sportler des Jahres

Wir gratulieren euch: eine tolle Ehre, die ihr euch sehr verdient habt!


Da ist der Wimpel: Deutscher Meister MJB!!!

Die MJB wird nach einem deutlichen 5:1-Sieg Deutscher Hallenhockey-Meister!!!

Deutscher Meister MJB

Die MJA verliert denkbar knapp nach tollem Spiel mit 2:3 und wird Deutscher Vizemeister!

Alle Uhlen gratulieren den Spielern, Trainern und Betreuern!

Doppel-Finale: MJB und MJA spielen um den blauen Wimpel

Die MJB gewinnt klar im Halbfinale mit 7:1 gegen Marienburg, die MJA setzt sich mit 5:2 gegen den Düsseldorfer HC durch – 2 x Finale um 14 Uhr:


Rockt die Hallen, Jungs!

Hallen-DM: MJB und MJA im Halbfinale

Die Männliche Jugend B und Jugend A haben das Halbfinale bei den Deutschen Meisterschaften erreicht. Die Knaben A spielen als Gruppendritter um Platz 5.
Die Halbfinale beginnen beide um 10:30 Uhr:

  • MJB gegen Marienburger SC – live auf http://www.sportdeutschland.tv/hockey/deutsche-hallenmeisterschaft-maennlichen-jugend-b-2017
  • Die MJA gegen den Düsseldorfer HC – live auf Livestream MJA

Wir drücken die Daumen – haut rein, Jungs!

Hallen-DM, 2. Teil: die männliche Jugend zieht nach

Nach dem tollen Erfolg unserer Mädels bei den Deutschen Hallenhockey-Meisterschaften mit Platz 1 und 3 am vergangenen Wochenende können unsere männlichen Teams an diesem Wochenende nachlegen: die DM-Endrunden stehen an und die grün-weißen Farben sind mit allen 3 möglichen Teams vertreten!

Die Knaben A spielt in Bad Kreuznach: in den Gruppenspielen geht es am Samstag gegen Großflottbeck (13:00 Uhr), SC Frankfurt 1880 (15:00 Uhr) und Münchner SC (18:20 Uhr) um den Einzug ins Halbfinale (Sonntag ab 9:30 Uhr).

Die Jugend B spielt in Georgsmarienhütte: am Samstag gegen Alster (12:15 Uhr), Frankfurt 1880 (14:30 Uhr) und HG Nürnberg (18:15 Uhr) in der Gruppe. Am Sonntag geht es ebenfalls ab 9:30 Uhr mit den Halbfinalspielen weiter. Bei der MJB gibt einen Livestream der gesamten Endrunde:

http://www.hockeyvideos.de/

Die Jugend A spielt in Berlin: am Samstag in den Gruppenspielen um 10:45 Uhr gegen den Nürnberger HTC, um 13:00 Uhr gegen den Gastgeber BW Berlin und um 16:45 Uhr gegen Harvestehude. Auch hier starten die Halbfinalspiele am Sonntag ab 9:30 Uhr. Bei der Jugend A gibt es auch einen Livestream von der gesamten Endrunde:

Livestream Jugend A-DM

Und hier noch ein Hinweis für alle, die unsere Jugend-Teams nicht vor Ort unterstützen können und trotzdem Hockey schauen möchten:
Unsere 3. und 4. Herren laden am Samstag zum Heim-Saisonfinale in den Uhlen-Dome! Um 16 Uhr spielt die 4. gegen MSV Duisburg und um 18 Uhr folgt die 3. gegen Moers. Diese Hockey-Highlights werden im Anschluss durch die Aufstiegs- und Klassenerhalt-Party der 3./4. Herren im Clubhaus gekrönt, zu der die Teams alle Uhlen einladen!

WJA holt den dritten Platz bei der DM – Sieg im kleinen Finale gegen den Münchner SC

In einem temporeichen und zum Schluss recht hektischen kleinen Finale sicherte sich Uhlenhorst Mülheim gegen den Münchner SC den Bronzeplatz. Die Mülheimerinnen dominierten sie Anfangsphase, so dass Amelie Konsek im Münchner Tor alle Hände voll zu tun hatte. In der fünften Minute war aber auch sie gegen den Schuss von Maren Kiefer von der Schusskreisgrenze aus zum 1:0 machtlos. Nach einem Gewühl im Münchner Kreis war es Katharina Kiefer, die die Kugel zum 2:0 ins Netz hob (11.). In der letzten Spielminute vor der Pause meldete sich der MSC mit dem Anschlusstreffer zurück, als Katharina Kirschbaum sich über halblinks durchsetzte und zum 1:2 einlochte.

Die ersten Chancen nach dem Seitenwechsel hatte wieder Mülheim, ohne jedoch Profit daraus ziehen zu können. In der 21. Minute bekam München eine Kurze Ecke, die mit einer grünen Karte für Mülheim verbunden war. Pauline Nicklaus versenkte die Kugel zum 2:2. Die folgende Unterzahl überstand Mülheim jedoch wie eine weitere schadlos. Auf der anderen Seite musste der MSC nach einer umstrittenen gelben Karte sogar zwei Minuten mit vier Feldspielerinnen auskommen. Konnte Amelie Konsek mit schönen Reaktionen in dieser Phase noch ihr Tor sauber halten, so musste sie sich eine Minute vor Schluss geschlagen geben, als Emma Boermanns aus extrem spitzem Winkel einlochte. Da auch der letzte Münchner Angriff mit Philin Bolle abgeblockt wurde, bedeutete dieses 3:2 Platz drei für Uhlenhorst.

Emma Boermanns erzielte den Siegtreffer im kleinen Finale für die WJA

Glückwunsch, Mädels!

www.hockey.de

Jugend-DM: WJB und WJA im Halbfinale

Starke Leistungen der Uhlen-Mädels: Beide Teams haben bei den Deutschen Hallenhockeymeisterschaften das Halbfinale erreicht!
Die WJB spielt Sonntag um 9:30 Uhr gegen den Düsseldorfer HC.
Die WJA spielt um 9:30 Uhr gegen den Mannheimer HC.

Weiter so – alle Uhlen drücken die Daumen!!!

Hallenhockey-DM Jugend: WJB in Dortmund und WJA in Schwabach

An diesem Wochenende steht der Saison-Höhepunkt für unsere Weibliche Jugend B und Weibliche Jugend A an: Die Endrunden um die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft.

Die WJB spielt in Dortmund (Turn- und Sport-Club Eintracht von 1848/95, Victor-Toyka-Str. 6 – 44139 Dortmund) – hier ist der Spielplan:
Samstag, 25. Februar 2017

10:45 Uhr: Uhlenhorst Mülheim – TSV Mannheim Hockey _:_
13:00 Uhr: UHC Hamburg – Uhlenhorst Mülheim _:_
16:45 Uhr: Bremer HC – Uhlenhorst Mülheim _:_

Sonntag, 26. Februar 2017

1. Halbfinale – 09:30 Uhr: 1. Gruppe A – 2. Gruppe B _:_
2. Halbfinale – 10:30 Uhr: 1. Gruppe B – 2. Gruppe A _:_
um Platz 7 – 11:30 Uhr: 4. Gruppe A – 4. Gruppe B _:_
um Platz 5 – 12:15 Uhr: 3. Gruppe A – 3. Gruppe B _:_
um Platz 3: 13:00 Uhr
Endspiel: 14:00 Uhr

Spielplan WJA in Schwabach (Bayern):
Samstag, 25. Februar 2017

12:15 Uhr: Uhlenhorst Mülheim – Harvestehuder THC _:_
14:30 Uhr: Bietigheimer HTC – Uhlenhorst Mülheim _:_
18:15 Uhr: Münchner SC – Uhlenhorst Mülheim _:_

Sonntag, 26. Februar 2017

1. Halbfinale – 09:30 Uhr: 1. Gruppe A – 2. Gruppe B _:_
2. Halbfinale – 10:30 Uhr: 1. Gruppe B – 2. Gruppe A _:_
um Platz 7 – 11:30 Uhr: 4. Gruppe A – 4. Gruppe B _:_
um Platz 5 – 12:15 Uhr: 3. Gruppe A – 3. Gruppe B _:_
um Platz 3 – 13:00 Uhr
Endspiel – 14:00 Uhr

Den Liveticker gibt es auf den Sonderseiten zur Jugend-DM auf hockey.de. Von der DM in Dortmund ist ein Livestream geplant auf hockeyvideos.

Wir drücken euch die Daumen, Mädels – rockt die Hallen!

MJA fährt zur DM nach Berlin

Unsere Männliche Jugend A hat sich in der WHV Endrunde mit 5:1 souverän gegen den Crefelder HTC durchgesetzt. Im zweiten Spiel haben sie sich zwar etwas schwer getan gegen den Marienburger SC, gewannen jedoch auch dieses Spiel verdient mit 4:3. Im letzten Match verpassten die Uhlen durch ein 4:4 gegen den Düsseldorfer HC den West-Titel ganz knapp aufgrund des schlechteren Torverhältnisses.

West 2 / Männliche Jugend A

Wir freuen uns auf die Deutsche Meisterschaft in Berlin am 4./5. März!!!

Jetzt noch abstimmen: Wahl zum Mülheimer Sportler des Jahres!

Bis zum 10. Februar könnt ihr hier noch abstimmen für die Wahl zu Mülheims Sportler des Jahres:
Mülheims Sportler des Jahres
Also gleich abstimmen und an Freunde und Bekannte weiterleiten – eure Stimme zählt für:

  • Timmi Herzbruch als Sportler des Jahres
  • Tete Peligrina als Sportlerin des Jahres
  • die 1. Herren als Mannschaft des Jahres
  • Jan Schiffer als Jugendsportler des Jahres
  • die Weibliche Jugend A als Jugend-Mannschaft des Jahres

Trickser gesucht – bei den MWB Final Four!

Da finden sich doch bestimmt auch ein paar Trickser unter den Eulen…!
Also los – tricksen, aufnehmen, zusenden, liken und teilen – seid dabei:

Trickser gesucht! Wer bei den MWB Final Four am 4./5. Februar in der Mülheimer innogy-Halle nicht nur als “Special Guest” dabei sein will, sondern auch vor dem Publikum der deutschen Endrunde seinen speziellen Trick vorführen möchte, bewirbt sich jetzt mit einem kleinen eigenen Trick-Video über die Facebook-Seite der DM-Endrunde. Dann seid Ihr am Ende vielleicht nicht nur kostenlos dabei, wenn die besten deutschen Teams um die blauen Wimpel spielen, sondern gewinnt auch einen der attraktiven Preise für diese Trickser-Competition!

Hier geht’s zum Promo-Video auf der Facebook-Seite der MWB Final Four:

Trickser gesucht

Bilder eines Jahres…

Wir wünschen euch allen friedliche und entspannte Weihnachten – und kommt alle gut ins neue Jahr!