Archiv für die Kategorie „U16 - WJB/MJB“

Mädchen A und Männliche Jugend A sind Deutscher Meister – zwei neue blaue Wimpel sind zuhause

Gestern gegen halb 3 überschlugen sich die Ereignisse: Fast zeitgleich konnten die Mädchen A und die Männliche Jugend A ihren Traum vom Meistertitel perfekt machen!

Doppelte Freude: Die Mädchen A und die Männliche Jugend A sind Deutscher Meister!


Und beide Teams hätten es wohl nicht spannender machen können: Die Jugend A sicherte sich durch einen 7m 8 Sekunden vor Schluss den Wimpel mit einem 3:2-Sieg gegen RW Köln. Die Mädchen A konnten einen 0:2-Rückstand in Halbzeit 2 in der vorletzten Minute noch ausgleichen und holten in einem überragenden Penalty-Shootout dann die Deutsche Meisterschaft.
Damit haben beide Mannschaften ihren Titel aus dem vergangenen Jahr verteidigt – eine großartige Leistung von Spielerinnnen und Spielern, Trainerinnen und Trainern, Betreuerinnn und Betreuern, Eltern und allen Beteiligten!

Aber auch unsere Knaben A haben ein tolles Wochenende gespielt mit ihrem starken Halbfinalsieg gegen den Düsseldorfer HC. Auch wenn es gestern im Finale beim 1:3 gegen Harvestehude nicht ganz gereicht hat für den Wimpel, so ist die  Deutsche Vizemeisterschaft schon eine Riesen-Leistung – und macht Lust auf mehr in den nächsten Jahren!

Die Weibliche Jugend B hatte auch im gestrigen Spiel um Platz 3 gegen den Bremer HC ähnlich wie im denkbar knapp verlorenen Halbfinale das Spielglück leider nicht auf ihrer Seite. In einem ausgeglichenen Match konnten die Mädels am Ende ihre Chancen nicht ausreichend nutzen und so holte Bremen Platz 3. Aber auch bei der WJB bleibt: Das Team gehört zu den 4 besten Mannschaften Deutschlands und hat viel erreicht!

Der ganze Club ist stolz auf die Leistungen aller unserer Jugend-Teams bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften: Alle 6 Teams im Achtelfinale, 5 im Viertelfinale, 4 im Halbfinale, 3 im Finale und zwei blaue Wimpel – das ist ganz stark!

Hier sind auch noch mal die Livestreams zu den Finalspielen:



3 x Finale bei den DM-Endrunden

3 Uhlen-Teams stehen morgen im Finale um den blauen Wimpel:
Die Mädchen A im Waldstadion, die Knaben A in Düsseldorf und die Männliche Jugend A in Hamburg haben den Einzug ins Finale geschafft. Die Weibliche Jugend B verlor unglaublich unglücklich gegen Raffelberg und spielt um Bronze.
Gebt alle alles morgen – ihr gehört zu den 4 besten Teams in Deutschland:

  • WJB um 11:00 Uhr gegen Bremer HC um Platz 3
  • Knaben A um 12:00 Uhr gegen Harvestehude im Finale beim Düsseldorfer HC
  • Männliche Jugend A um 13:00 Uhr gegen RW Köln in Hamburg
  • Mädchen A um 13:00 Uhr gegen Zehlendorfer Wespen im Waldstadion – live auf Uhlen.TV
Rockt Hockey-Deutschland!

3 Teams stehen im Finale um den blauen Wimpel der DM!

Deutsche Jugendfeldhockey-Meisterschaften: Der Spielplan unserer Teams

Die Final Four auf dem Feld für unsere Mädchen A, Weibliche Jugend B, Knaben A und Männliche Jugend rufen – am Wochenende sind die Endrunden um die Deutsche Feldhockeymeisterschaft!
Die Mädchen A haben Heimrecht im Waldstadion, die WJB spielt beim Bremer HC, die Knaben A treten beim Düsseldorfer HC an und die Männliche Jugend A beim Club an der Alster.

4 x Final Four - 4 x alles für die Eule!



Hier ist der Spielplan für unsere Teams am Samstag:

  • Knaben A um 11:30 Uhr gegen den Düsseldorfer HC
  • Weibliche Jugend B um 12:00 Uhr gegen Club Raffelberg
  • Männliche Jugend A um 12:00 Uhr gegen Münchner S
  • Mädchen A um 14:00 Uhr gegen Düsseldorfer HC im Waldstadion

Am Sonntag stehen die Finalpartien an:

  • Knaben A: 10:00 Uhr um Platz 3 /12:00 Uhr Finale
  • Mädchen A: 11:00 Uhr um Platz 3 / 13:00 Uhr Finale im Waldstadion
  • Weibliche Jugend B: 11:00 Uhr um Platz 3 / 13:30 Uhr Finale
  • Männliche Jugend A: 11:00 Uhr um Platz 3 / 13:30 Uhr Finale

Liveticker und Livestreams findet ihr wieder schnell über https://guyet.de/hockey/. Die Finalspiele bei den Mädchen A am Sonntag zeigen wir live auf Uhlen.TV.

Aber natürlich hoffen alle unsere Teams auf eure Unterstützung direkt am Platz – ob im Waldstadion, in Düsseldorf, in Bremen oder in Hamburg! Rockt Hockey-Deutschland!

4 Uhlen-Teams fahren zur Deutschen Endrunde

Was für ein großartiges Wochenende für unsere Jugend-Teams: Alle 6 Mannschaften hatten sich für die Zwischenrunden der 16 besten deutschen Teams qualifiziert, 5 Teams waren im Viertelfinale der besten 8 Mannschaften – und 4 Teams haben es geschafft und die Final Four am nächsten Wochenende erreicht!
Die Mädchen A und Weibliche Jugend B konnten sich heute deutlich mit 4:0 gegen Mannheimer HC bzw. 3:0 gegen Berliner SC in ihren Viertelfinalspielen durchsetzen. Die Knaben A (3:2 gegen Alster) und vor allem die Männliche Jugend A nach Shootout gegen Mannheimer HC machten es spannender. Leider musste sich die MJB in ihrem Viertelfinale im Shootout geschlagen gegeben nach einer tollen Leistung am Wochenende.

Das ist jetzt schon eine großartige Leistung von allen Mannschaften, Trainern und Staff, auf die alle Uhlen sehr stolz sind! Belohnt euch am nächsten Wochenende!

4 Teams fahren zur Endrunde um die Deutsche Meisterschaft am nächsten Wochenende!

DM Jugend: 5 Teams im morgigen Viertelfinale

Sehr starke Leistung unserer Jugend-Teams heute: Mit Mädchen A, Weiblicher Jugend B, Knaben A, Männliche Jugend B und Männliche Jugend A stehen 5 Teams im morgigen Viertelfinale um die Deutschen Meisterschaften!
Nur die Weibliche Jugend A hat nach tollem Fight 1:2 gegen Flottbek verloren.
Weiter so morgen:

  • Mädchen A um 12:00 Uhr gegen Mannheimer HC
  • Weibliche Jugend B um 13:00 Uhr gegen Berliner SC
  • Knaben A um 13:00 Uhr gegen Alster
  • Männliche Jugend B um 13:00 Uhr gegen Nürnberger HTC
  • Männliche Jugend A um 13:00 Uhr gegen Mannheimer HC im Waldstadion
Wir drücken allen die Daumen – und kommt vorbei ins Waldstadion und unterstützt die Männliche Jugend A, wenn ihr in Mülheim seid.
Einen schnellen Überblick und Zugriff auf alle Liveticker und Livestreams findet ihr hier: https://hockey.guyet.de!

5 Uhlen-Teams im DM-Viertelfinale!

Zwischenrunden um die Deutsche Jugend-Feldhockeymeisterschaft am Wochenende – MJA mit Heimrecht

Mit allen 6 möglichen Teams  haben wir uns für die Zwischenrunden um die Deutsche Jugend-Feldhockeymeisterschaft qualifizieren – und nun stehen am Wochenende die Achtel- und Viertelfinale an!
Wir drücken Mädchen und Knaben A, Weibliche und Männliche Jugend B und Weibliche und Männliche Jugend A die Daumen und wünschen allen Teams viel Erfolg – belohnt euch für euren Einsatz, das Training und die ganze Arbeit.

Alle Spiele mit Livetickern, Ergebnissen etc. könnt ihr über folgenden Link verfolgen: https://www.guyet.de/hockey/index.html!
Die Männliche Jugend A freut sich über viel Unterstützung daheim im Waldstadion!

Hier ist der Spielplan zu den Zwischenrunden:

Achtelfinale am Samstag:

  • Weibliche Jugend B um 11:00 Uhr gegen Mannheimer HC – in Mannheim
  • Weibliche Jugend A um 11:00 Uhr gegen Großflottbek – in Hamburg
  • Knaben A um 11:30 Uhr gegen Zehlendorfer Wespen – in Berlin
  • Männliche Jugend B um 13:00 Uhr gegen Bad Homburg – in Nürnberg
  • Mädchen A um 14:00 Uhr gegen Harvestehude – in München
  • Männliche Jugend A um 14:00 Uhr gegen DTV Hannover – im Waldstadion

Die Viertelfinalspiele am Sonntag sind überall für 13:00 Uhr terminiert – nur in München bei den Mädchen A ist das Viertelfinale für 12:00 Uhr angesetzt.
Rockt Hockey-Deutschland!


Deutsche Jugend-Feldhockeymeisterschaften: Wir sind 6 x dabei!

Deutsche Jugend-Hockeyfeldmeisterschaften: Alle 6 Teams bei den Zwischenrunden dabei

Am 19./20. Oktober finden die Zwischenrunden um die Deutschen Jugend-Feldhockeymeisterschaften der besten 16 Teams mit – und wir sind als einziger Verein mit allen 6 möglichen Teams vertreten!
Die Männliche Jugend A hat als Westdeutscher Meister Heimrecht, die Mädchen A und Männliche Jugend B fahren als 2. im Westen nach München bzw. Nürnberg, die Knaben A und Weibliche Jugend Be reisen als 3. nach Berlin bzw. Mannheim und die Weibliche Jugend A fahren als 4. nach Hamburg zu Großflottbek. Leider haben wir bei WJA und MJA wieder die alljährliche Problematik der Überschneidung mit parallel angesetzten Bundesligaspielen.
Wir drücken allen Teams die Daumen bei den KO-Spielen – alles für die Eule!

6 Uhlen-Teams fahren zu den Zwischenrunden um die Deutschen Meisterschaften

Weibliche Jugend B2 wird Westdeutscher Meister der Oberliga

Toller und verdienter Erfolg unserer Weiblichen Jugend B2 bei den Westdeutschen Meisterschaften in der Oberliga:
Das Finalturnier war bereits für den vergangenen Sonntag angesetzt, doch nach dem Halbfinalsieg im Penalty-Schießen wurde die Endrunde im 2. Halbfinale wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgebrochen. Bei der gestrigen Neuansetzung musste auch das bereits gewonnene Halbfinale neu gespielt werden – und es gelang wieder ein Sieg gegen den Bonner THV. Die engagierten Spielerinnen hatten aus dem annullierten Erstling am vergangenen Sonntag gelernt und kombinierten eine überzeugende Leistung im effizienten Sturm mit einer konzentrierten und konsequenten Verteidigung. Am Ende fiel das Ergebnis mit 1:0 durch Lena Tegethoff auch Dank der konstitutionellen Überlegenheit der Uhlen, die die Anweisungen der beiden Trainer Ben Falter und Johannes Mazkour bestens umsetzten, fast ein wenig zu niedrig aus.

Im Endspiel gegen den Gastgeber HTC Schwarz Weiß Bonn setzte das Team drei Stunden später ihre erfreuliche Leistung fort und steigerten sie sogar. In der ersten Hälfte setzte nach einer überzeugenden Vorstellung, die zumeist in der Hälfte des Gegners stattfand, Lena Tegethoff mit dem fulminanten Führungstreffer einen von den zahlreich mitgereisten und mitfiebernden Zuschauern erhofften Akzent.
In der zweiten Hälfte konnte auch ein unter den Zuschauern durchaus diskutierter Siebenmeter die Spielerinnen nicht aus der Ruhe bringen. Nach dem verdienten 2:0 durch Zarah Koch setzten die Uhlen konsequent ihren Angriff fort. Entsprechend fand auch diese Halbzeit wieder größtenteils in der Hälfte des Gegners stand und der verdiente Sieg war eigentlich zu keinem Moment wirklich gefährdet. Denn auch ein letztes Aufbäumen der Gastgeber in der Mitte der zweiten Halbzeit konterten die Uhren konzentriert und konsequent und ließen sich nur kurz in die eigene Hälfte zurückdrängen. Diszipliniert setzten sie weiter die Anweisungen des engagierten Trainerduos um und sicherten sich souverän und verdient den Titel – die Krönung eine gelungenen Saison!

Das Siegerteam der WJB2 - v.l.n.r. hinten: Johannes Mazkour, Luise Meyer, Emilie Uferkamp, Ellen Blömeke, Josi Sanda, Lara Herrmann, Ida Müntefering, Luise Pieper, Ben Falter v.l.n.r. unten: Lilly Scherhag, Johanna Kinzl, Lena Tegethoff, Ana Neust, Zarah Koch, Annelie von Holtum Auf dem Bild fehlt leider Hannah Müller, die sich im Halbfinale verletzt hat.

Hockey, Hockey, Hockey am Wochenende am Club mit Bundesliga und WHV-Endrunden

Rund-um-die-Uhr-Hockeyprogramm am Wochenende am Uhlenhorst:
Unsere Bundesliga-Teams spielen Samstag wieder zuhause im Waldstadion und die Mädchen A und Weibliche Jugend B haben die Endrunden um die Westdeutschen Meisterschaften auf Platz 2!

Es gibt also viel zu sehen und anzufeuern – hier ist der Spielplan des Wochenendes!

Bundesliga am Samstag:

  • Samstag, 13:30 Uhr: Damen gegen Mannheimer HC
  • Samstag, 16:00 Uhr: Herren gegen Nürnberger HTC
WHV-Endrunden Mädchen A/Weibliche Jugend:
  • Samstag, 12:00 Uhr: Halbfinale Mädchen A gegen Raffelberg
  • Samstag, 16:00 Uhr: Halbfinale Weibliche Jugend B gegen Krefeld
  • Sonntag, 10:00 Uhr/12:00 Uhr: Spiel um Platz 3 und Finale Mädchen A
  • Sonntag, 14:00/16:00 Uhr: Spiel um Platz 3 und Finale Weibliche Jugend B

Bundesliga und WHV-Endrunden am Uhlenhorst

Weibliche U16 und U18 gewinnen das Sommerturnier in Eindhoven

Ein toller Erfolg für den weiblichen deutschen Nachwuchs in Eindhoven: Beim 6-Nationen-Turnier gewinnen die weibliche U16 und die U18 nach Erfolgen gegen die Niederlanden am gestrigen Samstag!
Dabei konnte die U16 mit Julia Hemmerle, Nika Hansen und Mia Rosser sogar alle Spiele gewinnen und bekam im ganzen Turnier nur ein einziges Gegentor beim 2:1-Sieg gegen die Niederlande!
Die Weibliche U18 mit Marie Hahn und Luca Scheuten spielten lediglich gegen Spanien unentschieden und sicherten sich mit dem gestrigen 1:0-Sieg gegen die Niederlande den Turniersieg!

Bei den männlichen Nachwuchsteams lief es nicht ganz so erfolgreich: Die männliche U16 mit Tim Basfeld wurde nach der gestrigen Niederlage gegen die Niederlande am Ende 4., die männliche U18 mit Eli Mazkour, Nick Werner, Jonas Seidemann und Jo Schmitz blieb der 5. Platz nach einigen unglücklichen Niederlagen.

Die U16 jubelt in Eindhoven


Sieger des 6-Nationen-Turniers: die deutsche U18

U21-Europameisterschaft: Auch die männliche U21 erreicht das Halbfinale – Sommerturnier in Eindhoven: alle 4 Teams siegen

Im letzten Gruppenspiel gegen Österreich hat auch die männliche U21 bei der Europameisterschaft das Ticket für das Halbfinale gesichert mit einem 9:2-Sieg. Da das letzte Gruppenspiel Holland-Frankreich noch aussteht, ist die Platzierung noch nicht klar, aber vermutlich spielt das Team als Gruppenzweiter am Samstag um 15:45 Uhr.
Bei der weiblichen U21 reichte es nach leichtem Konzentrationsabfall, nachdem der Gruppensieg ja bereits feststand, nur zu einem 1:1 gegen Belgien. Das Halbfinale ist hier am Samstag um 13:30 Uhr – Gegner ist Spanien oder Holland.
Die Halbfinale werden auf EurohockeyTV gestreamt.

Beim Sommerturnier in Eindhoven der U16- und U18-Teams konnten am gestrigen Irland-Tag alle deutschen Mannschaften einen Sieg verbuchen: Bei den Mädchen siegte die U16 mit 10:0 (hier war Nika Hansen wieder 2x erfolgreich) und die U18 mit 2:1. Und die Jungen-Teams fuhren mit 4:2 (U16) und 4:1 (U18 und einem Tor von Eli Mazkour) die ersten Siege ein.
In Eindhoven geht es am Freitag weiter.

Grüße aus Eindhoven von Eli, Nick, Quentin und Jonas

U21-EM mit zwei Auftaktsiegen – Sommerturnier in Eindhoven mit gemischtem Auftakt

Viele Uhlen-Spielerinnen und Spieler sind gerade mit den Nationalteams von U16 bis U21 unterwegs.
Die deutschen Teams bei der U21-Europameisterschaft in Valencia sind gestern beide mit Siegen ins Turnier gestartet: Die weibliche U21 siegte am Ende klar mit 4:1 gegen Weißrussland und trifft heue um 17:45 Uhr auf England (live auf EurohockeyTV) und die männliche U21 drehte in der zweiten Halbzeit richtig auf und schlug Frankreich mit 9:1 (mit Jan Schiffer als Torschützen zum 5:1)!

Beim Sommerturnier der U16- und U18-Auswahlteams in Eindhoven sind die weiblichen Teams bislang ungeschlagen: Die weibliche U16 siegte 1:0 gegen Spanien und 2:0 gegen Belgien mit Mika Hansen als Torschützin zum 2:0. Die weibliche U18 konnte nach dem 2:2-Unentschieden gegen Spanien zum Auftakt gestern Belgien mit 3:2 besiegen.
Weniger gut läuft es bislang bei den männlichen Teams: Die U16 musste sich im ersten Spiel gegen Spanien 1:3 geschlagen geben, spielte aber gestern 1:1 gegen Belgien. Die männliche U18 kassierte bislang zwei Niederlagen mit 2:3 gegen Spanien (trotz zwei Toren von Eli Mazkour) und 2:5 gegen Belgien.
In Eindhoven geht es für alle deutschen Teams am Mittwoch weiter.

Nika, Eli und Schiffi haben für die deutschen Teams getroffen

6-Nationen-Turnier der U16/U18-Nationalteams in Eindhoven mit Uhlen-Beteiligung

Vom 14.-20. Juli findet in diesem Jahr in Eindhoven das Sommerturnier für die U16- und U18-Nationalteams statt – das 6-Nationen-Turnier ist eine Art inoffizielle Europameisterschaft für die Teams.
Die Niederlande, Belgien, England, Irland, Spanien und Deutschland (und bei der Männlichen U16 Polen statt Spanien) spielen im Modus Jeder gegen Jeden.

Auch einige Uhlenhorster Spielerinnen und Spieler sind in den deutschen Teams dabei: Bei der weiblichen U16 Nika Hansen, Julia Hemmerle und Mia Rosser, bei der weiblichen U18 Marie Hahn und Luca Scheuten, bei der männlichen U16 Tim Basfeld und bei der männlichen U18 Quentin Halfmann, Elian Mazkour, Jonas Seidemann, Nick Werner und Jo Schmitz als Bundestrainer – wir gratulieren euch allen zur Nominierung, drücken euch die Daumen und wünschen euch viel Erfolg!

Julia, Nika und Mia in der U16

Luca und Marie in der U18


Tim Basfeld mit der U16

Quentin, Eli, Jonas, Nick und Jo Uhlen in der U18

Weibliche U16-Nationalmannschaft gewinnt 4-Nationen-Turnier

Toller Erfolg für die deutsche U16-Nationalmannschaft: Das Team mit unseren Uhlen-Spielerinnen Julia Hemmerle, Nika Hansen und Mia Rosser gewannen das hochkarätige 4-Nationen-Turnier in Mannheim. Nach einem deutlichen 10:0-Erfolg gegen Irland sicherte sich das Nationalteam mit zwei 3:1-Siegen gegen Australien und die Niederlande den Turniersieg!

Julia, Nika und Mia siegen mit der deutschen U16

Uhlen im Einsatz für Deutschland

Rund um die Pfingsttage sind traditionell die deutschen Hockey-Nationalteams im Einsatz – und viele Uhlen sind dabei und spielen für Deutschland. Allen voran wird ab Sonntag in Krefeld Pro League gespielt: Bei den Damen ist Maike Schaunig dabei und bei den Herren sind Niki Bosserhoff, Bene Fürk, Malte Hellwig und Timmi Herzbruch dabei. Beide Teams haben noch gute Chancen auf die Endrunde der Pro League.
Infos zum Spielplan und Tickets für Krefeld gibt es hier: Tickets Pro League!

Auch die U21-Teams sind unterwegs zur Vorbereitung auf die EM in diesem Sommer. In England sind Katharina und Maren Kiefer sowie Aina Kresken dabei und in Madrid spielen Jan Schiffer und Moritz Ludwig. Die Weibliche U16 mit Nika Hansen, Julia Hemmerle und Mia Rosser spielt in Mannheim ein 4-Nationen-Turnier gegen Irland, Australien und die Niederlande und in den ersten beiden Vorbereitungsspielen gegen Australien war das Team schon zwei Mal erfolgreich.
Wir wünschen allen deutschen Teams viel Erfolg!

Pro League in Krefeld mit den DANAS und HONAMAS