Archiv für die Kategorie „TENNISSCHULE“

Thea Schmitz Vizemeisterin auf westdeutscher Ebene

Mit ihrem guten Abschneiden beim Green Cup – die inoffiziellen Verbandsmeisterschaften – Mitte September diesen Jahres, hatte Thea Schmitz sich für die Teilnahme an der regionalen westdeutschen Meisterschaft Endrunde des Green Cup in Köln qualifiziert. Dieses Turnier der Landesverbände wird als 2er Team-Wettkampf gespielt, jeweils zwei Einzel und ein Doppel.

Thea besiegte mit ihrer Partnerin Tara Fischer vom TC Kapellen zunächst das Team aus Rheinland-Pfalz, bevor die beiden im Halbfinale souverän das Team2 aus Westfalen bezwangen.

Im Finale trafen sie dann auf die Vorjahressieger, das Team Westfalen Tennisverband 1. Hier musste schließlich das Doppel die Entscheidung bringen, was die Mädels aus Westfalen dann aber für sich entscheiden konnten.

Thea Schmitz und Tara Fischer vom Tennisverband Niederrhein

Thea und Tara freuten sich sehr über ihren 2. Platz und dass sie einen Pokal mit nach Hause nehmen konnten.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu diesem Erfolg auf westdeutscher Ebene !

(siehe auch TVN News)

Viel Spaß beim 4. Oktoberfest-Tennisturnier

Das Wetter spielte mit – bis auf zwei kleine Regenpausen, die dankbar für Essen und Trinken genutzt wurden – und so war alles bereitet für das mittlerweile 4. Oktoberfest-Turnier am Uhlenhorst, bei dem es heißt: Oktoberfest trifft Tennis!
6 Runden Doppel und Mix standen auf dem Programm in immer neu gemischten Teams und über 50 Erwachsene und Kinder spielten um den Turniersieg.

Am Ende hießen die Sieger Corinna Windfeder und Marc Sommer bei den Erwachsenen und Emily Sommer und Elias Godschalk bei den Kindern – Herzlichen Glückwunsch!
Wir freuen uns jetzt schon auf die 5. Ausgabe in 2018!

Jung-Uhlen erfolgreich bei Mülheimer Tennis-Stadtmeisterschaften

Auch in diesem Jahr war unser Club an den diesjährigen MH Stadtmeisterschaften zahlreich vertreten. Innerhalb einer Woche wurde die Begegnungen auf den Anlagen des TC Raffelberg und des MTV Mellinghofen ausgetragen.

Sieger und Platzierte Tennis Jugend Statdmeisterschaften 2017

Am Finaltag waren bei bestem sonnigen Wetter Mara Söller und Isabel Engelke siegreich im Doppelwettbewerb der U18 Konkurrenz. Stadtmeisterin bei den U10-Mädchen wurde Lynn Lemke, die im Finale Nyla Emenko (MTV Kahlenberg) mit 6:4, 6:4 besiegen konnte. Ihre ärgste Konkurrentin und Clubkameradin Thea Schmitz fiel leider krankheitsbedingt aus.
Dasselbe Schicksal ereilte Shona Ramroth, die wegen einer starken Erkältung auf das Finale verzichten musste und sich somit kampflos mit dem 2. Platz in der U18 Konkurrenz zufrieden geben musste.
Als 2. Platzierte gingen nach spannenden Finalpartien über die Ziellinie: Mara Söller mit 2:6, 4:6 gegen Ema Operta (MTV Kahlenberg) bei der weiblichen Jugend U16 und Nick Lemke mit 4:6, 5:7 gegen Liam Bedenbecker (KHTC) in der Jungen U10.
Außerdem erreichten weitere Uhlen das Halbfinale : Jacob Kubitza, Ruben Godschalk im Einzel U14 und U10 sowie im U14 Doppel auch noch Nick Lemke/Tim Söller und Liam Bedenbecker / Nils Söller.

Allen Teilnehmern und insbesondere unseren Stadtmeistern herzlichen Glückwunsch zu den erbrachten Leistungen. Ihr habt unseren Club toll vertreten!

Oktoberfest trifft Uhlen-Tennis: Doppel-Turnier am 3. Oktober

Bereits zum 4. Mal treffen wir uns am 3. Oktober zum traditionellen Oktoberfest-Tennisturnier!
Um 11 Uhr geht es los mit dem Jux-Turnier für alle Tennis-Eulen. Gespielt wird in Doppeln – jede Runde neu gemischt! Die Kids spielen ihr eigenes Turnier.
Meldet euch jetzt an: in der Liste im Clubhaus oder bei Björn Bremer (bjoernbre@gmx.de).
Die Teilnahmegebühr beträgt 15 EUR inkl. Bälle und Buffet – Kinder sind frei.

12. WUT Cup der Uhlen-Damen

12. WUT Cup

Bereits zum 12. Mal wurde am vergangenen Freitag zum WUT-Cup, dem Women-Uhlen-Tennis-Cup geladen. Bei herrlichem Sonnenschein folgten 20 Uhlen Damen der Einladung der Vorjahresgewinnerinnen, Mirja Zöller und Nicole Laue.

WUT Power

Im Mittelpunkt des Tennis-Doppelturniers standen wieder der Spaß und das Kennenlernen, aber auch Fertigkeiten außerhalb des Tennisplatzes waren gefragt.
Nach der Begrüßung, dem ersten Glas Sekt und einem Stück von Annemies selbstgebackenem Kirschkuchen entschieden die Karten über die ersten Spielpaarungen. Nach der zweiten Runde hatte Mirja etwas ganz besonderes vorbereitet: die Spielerinnen wurden in zwei Gruppen eingeteilt und mussten gegeneinander im Triathlon antreten. Allein das Anziehen von Schal, Mütze, Handschuhen und Rucksack sorgte für herzhaftes Gelächter der Damen, die dann nacheinander – natürlich mit Nordic Walking Stöcken – zum Schießstand los marschierten. Daneben? Dann hieß es Frage beantworten und schnell zurück zur Gruppe, wo in Windeseile die Nächste ins Winteroutfit schlüpfen musste. Was haben wir gelacht. Danke Mirja, für dieses tolle Spiel!

Impressionen WUT Cup

Impressionen die zweite WUT Cup

Die letzte Tennisrunde musste leider dann doch noch wegen des nunmehr starken Regens abgebrochen werden. Trotzdem standen die Siegerinnen und damit die Organisatorinnen des 13. WUT Cups fest: Steffi Heikaus-Loske gewann mit Marie Schönfeld, die zudem die beste Triathlon-Einzelwertung hatte.

Strahlende Siegerinen Steffi und Marie

Herzlichen Glückwunsch euch beiden und viel Spaß bei der Planung des nächsten WUT-Cups 2018 ! Wir alle sind schon sehr gespannt!

Finalspiele Tennis Jugend Stadtmeisterschaften im VFR Mellinghofen

Folgende HTCU Kinder und Jugendliche konnten sich in den einzelnen Altersklassen für die heutigen Finalspiele qualifizieren, die alle im VFR Mellinghofen ausgetragen werden:

So 12:00 U14-Juniorendoppel Halbfinale Borgards/Zankov -T. Söller/Lemke (Nachholspiel von Samstag)

S0 11:30 Juniorinnen U18 Finale Ohrbach Lilly-Ramroth Shona
So 11:30 Juniorinnen U16 Finale Operta Emma-Söller Mara
So 10:00 Junioren U12 Finale Bedenbecker Liam-Lemke Nick
So 13:00 U18-Juniorinnendoppel Finale Ramroth/Dinsing -Söller/Engelke

Viel Erfolg den ambitionierten Jugendlichen heute !!!!

Teilnehmer Halbfinale und Finale Tennis Jugend Statdtmeisterschaften

Der HTCU hat dieses Jahr wieder eine große Zahl an Teilnehmern bei den Jugend Statdtmeisterschaften ins Rennen geschickt, an diesem Wochenende werden die Halbfinale und Finale im TC Raffelberg sowie im VFR Mellinghofen ausgespielt. Folgende HTCU Kinder und Jugendliche konnten sich in den einzelnen Altersklassen für die Entscheidungsspiele qualifizieren.

Sa 10:00 Juniorinnen U18 Halbfinale Kolodziej Elisa-Ramroth Shona
Sa 10:00 Juniorinnen U16 Halbfinale Dinsing Patricia-Söller Mara
Sa 11:30 Junioren U14 Halbfinale Kubitza Jacob-Moll Mika
Sa 11:30 Jungen U10 Halbfinale Kramer Milan-Godschalk Ruben
Sa 13:00 U18-Juniorinnendoppel Ramroth/Dinsing -Budde/Engelke
Sa 14:30 U14-Juniorendoppel Halbfinale Bedenbecker/N. Söller -Friedrich/Moll
So 12:00 U14-Juniorendoppel Halbfinale Borgards/Zankov -T. Söller/Lemke

So 10:00 Junioren U12 Finale Bedenbecker Liam-Lemke Nick
So 13:00 U18-Juniorinnendoppel Finale Ramroth/Dinsing -Söller/Engelke

Besonders erwähnenswert schon jetzt ist der Titelgewinn bei den Mädchen U10, Stadtmeister (im Alter von 7 Jahren) ist Lynn Lemke !

Der HTCU wünscht seinen Halbfinal und Final Teilnehmern viel Erfolg und trockene Plätze an diesem Wochenende !!!

Junioren U18 Tennis zum dritten Mal hintereinander aufgestiegen

Unsere Junioren U18 Mannschaft ist zum 3. Mal in Folge aufgestiegen, eine tolle Belohnung für die guten Trainingsleistungen der Jungs und natürlich auch die Tennisschule Lemke!

Das Team bestehend aus Julius Schmitz, Henri Gossens, Frederic Maurer und Jonathan Gilbrich spielte zum wiederholten Mal eine sehr erfolgreiche Medenspielsaison. Ungeschlagen und unangefochten schlossen sie die Saison als Tabellenerster ab. Lediglich zwei Matches gaben sie in der gesamten Saison ab.

Tennis Junioren U18 Team

Bereits vor dem letzten Spieltag stand die Mannschaft als Aufsteiger fest.

Super Erfolg, herzlichen Glückwunsch an die Jungs !

Tennis Stadtmeister 2017 vom HTC Uhlenhorst

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Tennis Stadtmeistern und Vize Stadtmeistern Inga Lemke, Andreas Becker&Carsten Klugewitz sowie Jan Hendrik Söller.

Herzlichen Glückwunsch !

Damen Doppel offene Klasse Stadtmeister 2017


Herren 40 Einzel Stadtmeister 2017


Vize Stadtmeister Doppel H40 2017

Tennis Family Open die Zweite !

Diesmal spielte das Wetter mit und so konnten am vergangenen Samstag bei strahlendem Sonnenschein und guter Laune bei Groß und Klein die Family Open, unser Doppelturnier für die ganze Familie nun doch noch stattfinden. Die Verschiebung um eine Woche lief zwar parallel zu zwei Hockey Bundesligaspielen, die aber den Verlauf und Spaß an der Sache in keiner Weise beeinträchtigt haben. Nicole und Annemie hatten eine tolle Idee zur Einlasskontrolle gehabt und den Tennisturnierteilnehmern ausgediente Loom-Gummibänder (wer kennt die nicht als Eltern jüngerer Kinder…) verteilt, so konnte die Security am Kassen Eingang problemlos die Turnierteilnehmer identifizieren. Diese Vorgehensweise wird sicher auch zukünftig im Falle paralleler Hockey und Tennis Veranstaltungen weiter Anwendung finden.

Aus mehr als 20 Teilnehmern wurden gemischte Teams aus Kids, Jugendlichen und Erwachsenen gebildet. Dabei stand Spaß & Fairplay natürlich im Vordergrund, auch wenn sich so mancher Erwachsene bei dem einen oder anderen Schlag unserer Jüngsten „warm anziehen“ konnte.

Teilnehmer Family Open die Zweite

So standen nach mehreren Doppelrunden die glücklichen Gewinner fest: den ersten Platz belegten Lynn und Inga Lemke, dicht gefolgt von Mara und Mark Hartmaring. Ebenfalls einen Platz auf dem Treppchen konnten sich Britt und Ralf Münstermann sichern.

Impressionen Family Open die zweite Auflage

Wir danken allen Teilnehmern für einen schönen Tennisnachmittag, insbesondere Carsten Lemke, der mit viel Feingefühl für perfekte Paarungen sorgte. Darüber hinaus ein großes Dankeschön an die Tennisschule Lemke, die uns so großzügig die Bälle zur Verfügung gestellt hat. Und an dich liebe Annemie: diesen göttlichen Kuchen kannst du jetzt immer für uns backen!

Thea Schmitz hat die Junior Open im Tennisclub Essen Bredeney gewonnen

In den Ferien war Thea Schmitz einmal mehr erfolgreich und hat die Junior Open im wunderschönen Tennisclub Essen Bredeney gewonnen. Insgesamt drei Siege benötigte Sie, um einen der begehrten Sachpreise in Empfang nehmen zu dürfen. Zuerst besiegte Sie Fenna Steveker vom SV Bayer Wuppertal klar mit 6:3 und 6:0, im Halbfinale musste Sie sich gegen Andjela Knezic vom TC Bredeney, nach klarem ersten gewonnen Satz, dann im zweiten Satz schon etwas müder, noch zum 6:3 7:5 durchbeißen.

Das Finale gegen Fabienne Maß vom TC Eintracht Dortmund war dann eine klare Sache mit 6:3 6:0, nicht zuletzt der coole Preis (siehe Foto) war Ansporn genug für Thea zu der sehr konzentrierten Leistung im gesamten Verlauf der Partie.

THEA SCHMITZ JUNIOR OPEN BREDENEY SIEGER

Herzlichen Glückwunsch !!!

Sommerfest am Uhlenhorst

So langsam neigen sich die Ferien dem Ende zu und es wird Zeit, mal wieder am Club zusammenzukommen, zu quatschen, zu feiern:
Beim Sommerfest am Club am Samstag, 2. September!

Es geht los mit einem Vorbereitungsspiel unserer Bundesliga-Herren gegen RW Köln – um 15 Uhr auf Platz 1 im Waldstadion.

Und dann wird gefeiert mit allen Uhlen, Freunden und Bekannten, Groß und Klein, draußen unterm Zirkuszelt und am Abend mit DJ im Clubhaus!

Zweites Tennis-Feriencamp der Sommerferien wieder mit großem Spaß

Tenniscamp Gruppenbild

Gut betreut von den Trainern der Tennisschule Lemke hatten auch beim zweiten Tennis-Feriencamp in der vergangenen Woche über 40 Kinder großen Spaß auf und neben den Tennisplätzen. Nach einer gemeinsamen Aufwärmeinheit wurden in sechs nach Alter und Spielstärke eingeteilten Gruppen fleißig Vorhand, Rückhand, Aufschlag und Volley trainiert.

Tenniscamp 2017 Ferienwoche 5

Schon die Kleinsten waren mit Eifer bei der Sache und kämpften nicht nur mit dem Tennisschläger, sondern auch beim Riesentennisballwerfen oder Hütchentreffen um Punkte. Eine rundum gelungene Tenniswoche, so waren sich alle Teilnehmer einig, “und nächstes Jahr machen wir wieder mit!”

Tolle Einzelbilder vom Tenniscamp 5.Ferienwoche unter folgendem Link:
https://goo.gl/photos/bc17jW9QwLk7XRn86

Vielen Dank an die Tennisschule für die beiden Camps und Annemie Godschalk für die Collage und tollen Einzelbilder !

Tennis Feriencamp von 4- 14 Jahren mit viel Sonne und Spass

Tenniscamp 2017

In der ersten Ferienwoche fand das erste von zwei Sommerferien Tenniscamp 2017 statt, insgesamt haben 48 Kinder teilgenommen und bei toller Sonne und heißen Temperaturen wieder sehr viel Spaß gehabt. Der jüngste Teinehmer war 4 Jahre alt, die ältesten 14 Jahre. Insgesamt haben 5 Trainer die Kinder betreut und es war wie all die Jahre zuvor eine sehr entspannte Stimmung unter den Kindern. Besonders schön ist es, dass die Großen dabei auch auf die Kleinen achten und es trotz der Altersunterschiede immer friedlich war. Einigen hat es soviel Spaß gemacht, dass Sie auch beim zweiten Feriencamp in der fünften Ferienwoche wieder mitmachen möchten.

Thea Schmitz qualifiziert für das Deutschland Finale der Champions Bowl Turnierserie

Wir gratulieren Thea Schmitz zum 2. Platz beim Champions Bowl, einem Tennisturnier mit DTB-Ranglistenwertung und LK-Wertung, in Bocholt. Das Turnier ist Teil der weltweit ausgetragenen Champions Bowl Turnierserie 2017. Ihre Gruppenphase fand erfolgreichen Abschluss als Gruppenerste, im Halbfinale hat Sie sich glatt durchgesetzt mit 6:1 6:1 gegen Giulia Bialy von BW Spellen. In einem sehr engen Finale gegen Eva Bennemann von Hansa Dortmund musste Thea sich dieses Mal mit 4:6 5:7 geschlagen geben.

Thea Schmitz 2. Platz beim Champions Bowl

Alles in allem ist die Niederlage zu verschmerzen, denn Thea hat sich durch diesen Erfolg nun qualifiziert für das Deutschland Finale in Karlsruhe !

Herzlichen Glückwunsch zum Vizemeister und zur Quali für das Deutschland Finale der Champions Bowl Turnierserie !