Artikel-Schlagworte: „Kahlenberger Pfingstturnier“

D Mädchen erfolgreich beim Kahlenberger Pfingstturnier

Viel Spaß hatten die D Mädchen des Jahrgangs 2007 beim Kahlenberger Pfingstturnier. Neben Zelten, Drachenbootfahren und Klettern zeigten sie auch auf dem Hockeyplatz, was in ihnen steckt.

Deutlich gewannen die Mädels sämtliche Spiele sowohl gegen den Gastgeber vom KHTC als auch gegen die Mannschaften des DHC, GHTC, Club Raffelberg und Moers. Die Freude über den verdienten Turniersieg war riesig.

Herzlichen Dank an unsere Trainerin Franca für die gute Vorbereitung und an Benny fürs Coachen der wilden Meute!

D-Knaben siegen beim Kahlenberger Pfingstturnier

Auch in diesem Jahr war das Kahlenberger Pfingstturnier bei schönstem Wetter wieder ein denkwürdiges Ereignis. Es waren insgesamt 41 Mannschaften angereist, gespielt wurde an drei Tagen jeweils einmal 15 Minuten auf dem Kleinfeld.

Mit Florian Matania als Coach trafen unsere D1-Knaben an den ersten beiden Spieltagen auf insgesamt 6 gegnerische Mannschaften.

So spielten sie am Samstag zunächst gegen KHTC II, CSV und HTCU II, wobei sie alle drei Spiele souverän gewannen und kein Gegentor zuließen. Am Sonntag folgten die Begegnungen mit TVJH, KHTC I und dem ETB, wobei unsere Mannschaft stets mit lautstarker Unterstützung durch die ebenfalls anwesenden D2- und C2-Knaben rechnen konnten. Auch hier beherrschten sie klar das Feld, gewannen alle Partien und standen am Ende des zweiten Tages als Tabellenführer da.

Am Montag folgte schließlich die Endrunde, mit zwei Spielen gegen den Zweit- und Drittplazierten, ETB und KHTC I. Da Florian Matania verhindert war, erschien Tobias Matania am Montagmorgen trotz Gehirnerschütterung, die er sich beim Challenge Cup in Polen zugezogen hatte, um die Jungs zu coachen. Sie dankten es ihm mit zwei Siegen in der hart umkämpften Endrunde und gingen mit einem fabelhaften Torverhältnis von 30:2 als Turniersieger vom Platz.

Bei strahlendem Wetter machte auch das Rahmenprogramm viel Spaß: so konnten die Jungs mit den Vätern und dem Coach am Sonntag im Drachenboot „in See stechen“, was für die hinten sitzenden Erwachsenen „feucht-fröhlich“ endete. Auch die Abkühlung unter dem Kahlenberger Wassersprenger nahmen die Kinder bei den Temperaturen gerne wahr, was den Geräuschpegel vor Ort enorm steigerte.

Am Montag gab es dann zum Abschluss die Siegerehrung mit Medaillen und Urkunden mit Mannschaftsfoto für jedes Kind und einem Pokal für den wohlverdienten 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch Jungs, ihr habt super gespielt und das Mannschaftsfeld stets souverän beherrscht. Es hat bei gutem Wetter allen Beteiligten viel Spaß gemacht, ein Dank geht an die Organisatoren vom KHTC für das tolle Turnier.